Alexanderwerk AG

  • WKN: 503200
  • ISIN: DE0005032007
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 26.04.2018 | 10:56

Alexanderwerk AG: Jahresabschluss 2017

Alexanderwerk AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis
Alexanderwerk AG: Jahresabschluss 2017

26.04.2018 / 10:56 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Insiderinformation gem. Art. 17 MAR

Alexanderwerk AG, Remscheid
ISIN DE0005032007

Jahresabschluss 2017

 

Der Vorstand der Alexanderwerk AG hat den Jahresabschluss und den Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2017 aufgestellt. Der Aufsichtsrat hat diese soeben gebilligt; die Jahresabschlüsse sind damit festgestellt. Alle Jahres- und Konzernjahresabschlüsse sind vom Abschlussprüfer mit einem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehen.

Für das Geschäftsjahr 2017 ergibt sich ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von EUR ./. 0,24 Mio. und ein Jahresüberschuss - auf der Basis der HGB - Rechnungslegung in Höhe von EUR 5,37 Mio. Auf dieser Basis ergibt sich ein handelsbilanzielles Eigenkapital der Alexanderwerk AG zum 31. Dezember 2017 in Höhe von EUR 4,04 Mio.

Auf Konzernebene ergeben sich für das Geschäftsjahr 2017 folgende Kennzahlen nach IFRS:

Der Umsatz im Konzern betrug EUR 30,34 Mio. (2016: EUR 22,77 Mio.)
Die Gesamtleistung (Konzern) betrug EUR 29,72 Mio. (2016: EUR 24,60 Mio.).
Das Betriebsergebnis (EBIT) im Konzern beträgt EUR 6,87 Mio. (2016: EUR 4,16 Mio.).
Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit beträgt EUR 6,65 Mio. (2016: 3,85 Mio.).
Der Konzern-Jahresüberschuss beträgt EUR 5,43 Mio. (2016: EUR 2,73 Mio.).
Das Ergebnis je Aktie beträgt demnach EUR 3,01 (2016: EUR 1,52).

Remscheid, den 26. April 2018

Alexanderwerk AG

Der Vorstand




Kontakt:
Dr. Alexander Schmidt, Vorstand der Alexanderwerk AG, Kippdorfstrasse 6-24, 42857 Remscheid,
Tel. (0) 2191 795-205, Email: IR@alexanderwerk.com

26.04.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Bitcoin kurz vor dem Durchbruch“

Die Northern Bitcoin AG verzeichnet nicht nur ein rasantes Wachstum als führender Bitcoin-Miner, die Frankfurter betreiben auch einen klimaneutralen Bitcoin-Mining-Pool. Die strategische Zusammenarbeit mit der Rawpool-Gruppe katapultiert Northern Bitcoin „in eine völlig neue Dimension“, ist CEO Mathis Schultz überzeugt: „Der Bitcoin wird die Welt dramatisch verändern. Wir sehen uns exzellent aufgestellt, um in den kommenden Jahren als Pionier das führende europäische Unternehmen im Bereich Bitcoin-Blockchain aufzubauen.“

GBC-Fokusbox

BIG Blockchain Intelligence Group: Coverage Initiated mit Kaufen-Rating

BIG Blockchain Intelligence Group Inc. bietet Software-Lösungen an, die eine Echtzeitüberprüfung von blockchainbasierten Transaktionen mit Hilfe von Such- und Analysefunktionen ermöglicht. Zur Kernkompetenz gehört eine Software, die zur Generierung von Daten aus Blockchain-Transaktionen verwendet wird. Aktuell konzentriert sich BIG auf Transaktionen von Kryptowährungen und bedient seine Kunden wie Regierungen, Strafverfolgungsbehörden, Banken und Finanzdienstleistern oder E-Commerce-Anbieter mit entsprechender Sicherheitstechnologie. Bei einem Kursziel von 1,03 CAD (0,69 €) lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius SE & Co. KGaA: Fresenius bestätigt und konkretisiert Konzernausblick für das Geschäftsjahr 2018

16. Oktober 2018, 23:09

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Mittelstandsanleihen Index (von GBC AG): GBC Mittelstandsanleihen Index

16. Oktober 2018