VERBIO Vereinigte BioEnergie AG

  • WKN: A0JL9W
  • ISIN: DE000A0JL9W6
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 25.01.2016 | 17:53

VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: VERBIO erhöht Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2015/2016 nach starkem zweiten Quartal und hoher erwarteter Auslastung der Produktionsanlagen im zweiten Halbjahr des Geschäftsjahres 2015/2016.


VERBIO Vereinigte BioEnergie AG  / Schlagwort(e): Prognoseänderung

25.01.2016 17:53

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


VERBIO erhöht Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2015/2016 nach starkem zweiten Quartal und hoher erwarteter Auslastung der Produktionsanlagen im zweiten Halbjahr des Geschäftsjahres 2015/2016. Zörbig/Leipzig, 25. Januar 2016 - Nach Auswertung der vorläufigen Zahlen zum 31. Dezember 2015 konnte die VERBIO Vereinigte BioEnergie AG das EBITDA auf EUR 39,1 Mio. (1. Hj. 2014/2015: EUR 25,9 Mio.) und das Betriebsergebnis (EBIT) auf EUR 28,7 Mio. (1. Hj. 2014/2015: EUR 14,7 Mio.) steigern. Unter Zugrundelegung des aktuellen Absatz- und Rohstoffpreisniveaus sowie der angestrebten Produktionsauslastung geht der Vorstand davon aus, im Geschäftsjahr 2015/2016 ein EBITDA in der Größenordnung von EUR 70 Mio. zu erzielen sowie das Net-Cash bis zum Ende des Geschäftsjahres auf eine Größenordnung von EUR 58 Mio. zu steigern. Zuletzt ging das Unternehmen von einem EBITDA in einer Größenordnung von EUR 50 Mio. und einem Net-Cash von EUR 38 Mio. aus. Ausschlaggebend für die Anpassung der Prognose sind das starke zweite Quartal des Geschäftsjahres 2015/2016 sowie der aktuell gute Auftragsbestand für die zweite Hälfte des Geschäftsjahres 2015/2016. Die Veröffentlichung sämtlicher Kennzahlen erfolgt mit der Vorlage des Halbjahresberichts 2015/2016 planmäßig am 4. Februar 2016. Informationen zur VERBIO Vereinigte BioEnergie AG (VERBIO) Die VERBIO ist einer der führenden, konzernunabhängigen Hersteller und Anbieter von Biokraftstoffen und zugleich der einzige großindustrielle Produzent von Biodiesel, Bioethanol und Biomethan in Europa. Die Produktionskapazität beträgt rund 450.000 Tonnen Biodiesel, 260.000 Tonnen Bioethanol und 480 Gigawattstunden Biomethan pro Jahr. Das Unternehmen setzt zur Herstellung seiner hocheffizienten Kraftstoffe selbst entwickelte, energiesparende Produktionsprozesse und innovative Technologien ein. Die Biokraftstoffe von VERBIO erreichen CO2-Reduktionen bis zu 90 Prozent gegenüber Benzin oder Diesel. VERBIO liefert seine Produkte direkt an die europäischen Mineralölkonzerne, Mineralölhandelsgesellschaften, freie Tankstellen, Speditionen, Stadtwerke und Fahrzeugflotten. Darüber hinaus vertreibt VERBIO hochwertiges Pharmaglyzerin für die Konsumgüter- und Kosmetikindustrie (Glyzerin entsteht als Nebenprodukt bei der Biodieselherstellung). Innerhalb des Konzerns agiert die VERBIO Vereinigte BioEnergie AG als Management-Holding. Das operative Geschäft betreiben die Tochtergesellschaften VERBIO Diesel Bitterfeld GmbH & Co. KG, VERBIO Diesel Schwedt GmbH & Co. KG, VERBIO Ethanol Schwedt GmbH & Co. KG, VERBIO Ethanol Zörbig GmbH & Co. KG und die Märka GmbH. Die VERBIO-Aktie (ISIN DE000A0JL9W6 / WKN A0JL9W) ist seit Oktober 2006 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Kontakt: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG Ritterstraße 23 (Oelßner's Hof) 04109 Leipzig Olaf Tröber Investor Relations Tel: +49(0)341/308530-251 Fax: +49(0)341/308530-298 E-Mail: ir@verbio.de/pr@verbio.de
Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung: Wichtiger Hinweis Diese Veröffentlichung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, welche auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung der VERBIO Vereinigte BioEnergie AG beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist, dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse von diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die Veränderung der gesamtwirtschaftlichen Lage, der gesetzlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen in Deutschland und der EU sowie Veränderungen in der Branche gehören. Die VERBIO übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser Veröffentlichung geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden. 25.01.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG Ritterstraße 23 (Oelßners Hof) 04109 Leipzig Deutschland Telefon: +49 (0)341 308530-0 Fax: E-Mail: ir@verbio.de Internet: www.verbio.de ISIN: DE000A0JL9W6 WKN: A0JL9W Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Event im Fokus

62. m:access Analystenkonferenz

Datum: 13.10.2016
Zeit: 09:30 - 17:00 Uhr
Ort: Börse München
Karolinenplatz 6
80333 München

GBC im Fokus

Ergomed: Stabile Cashflows im Servicegeschäft, hohes Upside im Biotech-Portfolio

Die 1997 gegründete Ergomed plc (GB00BN7ZCY67) bietet für die pharmazeutische Industrie Dienstleistungen im Bereich der Entwicklung von pharmazeutischen Wirkstoffen an. Ergomed führt dabei klinische Entwicklungsprogramme für über 100 Kunden durch. Zusätzlich baut Ergomed ein Portfolio an Co-Entwicklungs-Partnerschaften mit Pharma- und Biotech-Unternehmen auf. Im Erfolgsfall ergibt sich hieraus ein hohes Gewinnpotenzial. Die Bewertung der Ergomed wurde auf Basis einer Sum-of-the-parts Analyse über das Servicegeschäft und Produktportfolio erstellt. Dabei haben wir einen fairen Wert für die Ergomed von 3,22 € pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

Rocket Internet SE

H1 2016 Results for Rocket Internet and Selected Portfolio Companies

22. September 2016

Aktuelle Research-Studie

Golden Dawn Minerals Inc.

Original-Research: Golden Dawn Minerals Inc. (von Rockstone Research Ltd.): -

28. September 2016