Vectron Systems AG

  • WKN: A0KEXC
  • ISIN: DE000A0KEXC7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.04.2017 | 10:41

Vectron Systems AG: Weiter starkes Wachstum im 1. Quartal 2017

Vectron Systems AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

21.04.2017 / 10:41 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Im ersten Quartal 2017 hat sich der positive Trend ungebremst fortgesetzt. Der Umsatz nach BilRUG erhöhte sich in den ersten drei Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 40 % von 7,57 Mio. Euro auf  10,62 Mio. Euro. Dabei hat die Vectron Systems AG weiterhin von der Sonderkonjunktur durch die neue Kassenrichtlinie profitiert, die vorschreibt, dass bis zum 01.01.2020 alle Kassensysteme in Deutschland mit einem Manipulationsschutz ausgerüstet werden müssen.  
Die Rohmarge stieg um 2,7 Prozentpunkte auf 57,5 %. Das EBITDA stieg um 155 % auf 1,97 Mio. Euro (Vj. 0,77 Mio. Euro), das EBIT um 190 % von 0,64 Mio. Euro auf 1,84 Mio. Euro und das EBT konnte sogar um 231 % auf 1,83 Mio. Euro (Vj. 0,55 Mio. Euro) gesteigert werden. Gleichzeitig wuchs das Nettoergebnis um 189 % von 0,42 Mio. Euro auf 1,20 Mio. Euro. Der Cashbestand legte um 44 % auf 12,28 Mio. Euro zu. Die Gesellschaft geht davon aus, dass der erfreuliche Trend sich in den nächsten Monaten fortsetzt, da die Kassenrichtlinie im Inland weiterhin Umsatztreiber bleiben dürfte. Die Zweitmarke Duratec hat sich ebenfalls positiv entwickelt. Der Umsatz hat sich mit 0,57 Mio. Euro gegenüber Vorjahreszeitraum mehr als verdreifacht (Vj. 0,17 Mio. Euro).


Kontakt:
Thomas Stümmler
Vectron Systems AG
Willy-Brandt-Weg 41
48155 Münster, Germany
phone +49 (0)251 2856 - 0
fax +49 (0)251 2856 - 564
www.vectron.de
ir@vectron.de

21.04.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Stark positioniert im Wachstumsmarkt für geschlossene Zahlungssysteme“

Digitale Zahlungssysteme für Universitäten, öffentliche Einrichtungen und Events sowie digitale Sicherheitslösungen sind die Kernthemen, mit denen sich die Beteiligungen der SANDPIPER Digital Payments AG befassen. Im Interview mit financel.de erklären Verwaltungsratspräsident Dr. Cornelius Boersch und Managing Director Frank Steigberger, wie sie sich zukünftig in dem kompetitiven Digital Payments Markt positionieren wollen und was die Analysten zur SANPIPER-Aktie sagen.

GBC im Fokus

Kursziel 2,10 €: Profiteur der steigenden Nachfrage nach Smartphones

UniDevice AG nutzt die weltweit unterschiedlichen Preisniveaus und die unterschiedliche Verfügbarkeit von elektronischen Geräten (hauptsächlich Smartphones) aus. Diesbezüglich hat die Gesellschaft ein internationales Netzwerk an Distributoren und Kunden für sich gewonnen. Für die kommenden Jahre rechnen wir mit einem Anstieg der Erlöse auf über 400 Mio. € (2020e) und einen Anstieg des EBIT auf bis zu 3 Mio. € (2020e). Wir haben ein Kursziel in Höhe von 2,10 € ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Deutsche Börse AG: Vorstand beschließt Grundzüge der Strategie- und Finanzplanung bis 2020

25. April 2018, 18:15

Aktuelle Research-Studie

Ludwig Beck am Rathauseck-Textilhaus Feldmeier AG

Original-Research: Ludwig Beck AG (von Montega AG): Kaufen

25. April 2018