SLEEPZ AG

  • WKN: A2E377
  • ISIN: DE000A2E3772
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 12.10.2017 | 11:00

SLEEPZ AG: Anpassung der Jahresprognose 2017

SLEEPZ AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung
SLEEPZ AG: Anpassung der Jahresprognose 2017

12.10.2017 / 11:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


SLEEPZ AG: Anpassung der Jahresprognose 2017

Berlin, 12.10.2017 - Die im regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notierte SLEEPZ AG (ISIN: DE000A2E3772), eine eCommerce-Gruppe aus dem Bereich Schlafwelten (Bettwaren, Schlafraummöbel, Matratzen u.a.) aktualisiert ihre Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2017.

Hintergrund sind jüngste Veröffentlichungen über mangelhaften Rohstofflieferungen an die Matratzen-Hersteller, aufgrund derer diese ihre Produktion und Lieferung teilweise eingestellt haben. Dies führt auch zu weiteren Verzögerungen bei der Produktionsausweitung der nicht direkt betroffenen Grafenfels-Matratzenserie, die einen signifikanten Umsatzbeitrag bereits im 4. Quartal beisteuern sollte. Auch die Auswirkungen auf das kurz- und mittelfristige Kaufverhalten der Konsumenten sind zum heutigen Zeitpunkt noch nicht endgültig absehbar.
Zudem liegt der voraussichtliche Konzernumsatz im 3. Quartal 2017 mit rund 2,9 Mio. EUR zwar über dem 2. Quartal 2017 mit 2,7 Mio. EUR, blieb aber gegenüber dem Vorjahresquartal von 3,2 Mio. EUR noch zurück.

Der Vorstand hat daher heute beschlossen, seine Prognose für das Geschäftsjahr 2017 insgesamt anzupassen. Nach einem Umsatz von voraussichtlich 8,8 Mio. EUR in den ersten neun Monaten (Vorjahr 10,9 Mio. EUR) geht er nunmehr von einem Konzernumsatz von 12-14 Mio. EUR aus (bislang: 18 Mio. EUR). Das Ergebnis auf Ebene der Tochtergesellschaften wird sich voraussichtlich im Bereich von -1 bis -1,5 Mio. EUR bewegen.

SLEEPZ arbeitet aktuell weiter an der Übernahme der Cubitabo GmbH sowie an der 100%-Integration der sleepz Home GmbH. Selbst im Fall einer Umsetzung in 2017 dürften beide Maßnahmen keine wesentlichen Auswirkungen auf die Prognose haben. Die Arbeit an einem Wertpapierzulassungsprospekt wurde hingegen auf das 1. Halbjahr 2018 verschoben.

mitteilende Person: Oliver Borrmann, Vorstand

Kontakt:
Corinna Riewe, bmp Holding AG, Investor Relations, Tel.: ++49-30-20305567
e-mail: criewe@bmp.com, Fax: ++49-30-20305555


12.10.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

PANTAFLIX: „Starkes Momentum“

Die PANTAFLIX AG ist kraftvoll in allen Geschäftsbereichen unterwegs und will neue Geschäftsfelder erschließen. „Unsere VoD-Plattform wächst rasant. Für PANTAFLIX eröffnen sich derzeit global gesehen Möglichkeiten, die es bis vor Kurzem noch gar nicht gab.“ Vorstandsvorsitzender (CEO) Stefan Langefeld und Chief Production Officer (CPO) Nicolas Paalzow erklären im Financial.de-Interview die nächsten Schritte des Medienkonzerns.

GBC im Fokus

Homes & Holiday AG – Spezialist für Ferienimmobilien jetzt an der Börse

Seit 6.7. ist die Aktie der Home & Holiday AG nun an der Börse München im Qualitätssegment m:access gelistet. Der Handel auf Xetra und Frankfurt ist ebenfalls erfolgt. Damit ist der erste deutsche Ferien-Immobilien-Spezialist auf dem Parkett. Inklusive Pre-IPO-Kapitalerhöhung sind Homes & Holiday rund 5,8 Mio. Euro zur Wachstumsbeschleunigung zugeflossen. Der TOP-3 Makler aus Mallorca will nun noch stärker expandieren. Unser Research ist von den Zukunftsperspektiven überzeugt und empfiehlt die Aktie mit einem Kursziel von 4,83 Euro zum Kauf.

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Rock Tech Lithium Inc. (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY Rock Tech Lithium Inc.

23. Juli 2018