Singulus Technologies AG

  • WKN: A1681X
  • ISIN: DE000A1681X5
  • Land: Germany

Nachricht vom 24.11.2017 | 21:50

SINGULUS TECHNOLOGIES beabsichtigt Kapitalerhöhung um bis zu 10% zur Stärkung des Eigenkapitals sowie zur Finanzierung des Auftragseingangs

SINGULUS TECHNOLOGIES AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme
SINGULUS TECHNOLOGIES beabsichtigt Kapitalerhöhung um bis zu 10% zur Stärkung des Eigenkapitals sowie zur Finanzierung des Auftragseingangs

24.11.2017 / 21:50 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

SINGULUS TECHNOLOGIES beabsichtigt Kapitalerhöhung um bis zu 10% zur Stärkung des Eigenkapitals sowie zur Finanzierung des Auftragseingangs

Kahl am Main, 24.11. 2017 - Der Vorstand der SINGULUS TECHNOLOGIES AG (SINGULUS TECHNOLOGIES) plant, das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von derzeit EUR 8.087.752,00
um bis zu 10 % durch Ausgabe weiterer Inhaberstammaktien aus dem bestehenden genehmigten Kapital 2017/I zu erhöhen. Die neuen Aktien sollen unter Ausschluss des Bezugsrechts durch eine Investmentbank im vierten Quartal platziert werden.

Der Vorstand von SINGULUS TECHNOLOGIES wird auf der außerordentlichen Hauptversammlung am 29. November 2017 die Anteilseigner über die geplante Stärkung der Eigenkapitalbasis sowie die weiteren Zukunftsaussichten informieren. SINGULUS TECHNOLOGIES beabsichtigt, die Mittel aus der Kapitalerhöhung zur Stärkung des Eigenkapitals sowie der Finanzierung der aktuellen und erwarteten Auftragseingänge zu verwenden. Weiterhin soll der Eintritt in die neuen Marktsegmente finanziell abgesichert werden.

Die Durchführung der Kapitalerhöhung hängt von den Marktbedingungen, der Nachfrage und der Geschäftsentwicklung der SINGULUS TECHNOLOGIES AG ab.

Kontakt:
SINGULUS TECHNOLOGIES AG, Hanauer Landstraße 103,
D-63796 Kahl/Main,
Maren Schuster, Investor Relations, Tel.: + 49 (0) 160 9609 0279
Bernhard Krause, Unternehmenssprecher, Tel.: + 49 (0) 1709202924


24.11.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Management Interview

Aves One AG vor Turnaround

Matthias Greiffenberger von der GBC AG stuft die Aktie der Aves One AG als deutlich unterbewertet ein. Der Analyst erwartet schon bald den Turnaround bei dem Unternehmen, das Bahnwaggons, Seecontainer und zukünftig Logistikimmobilien vermietet. Es dürfte daher nur eine Frage der Zeit sein, wann die Anleger die Aves-One-Aktie entdecken, so der GBC-Experte im Interview mit financial.de.

GBC im Fokus

The Grounds-Gruppe: Ein attraktiver Immobilienbestandshalter entsteht

Die The Grounds-Gruppe führt eine Kapitalerhöhung von bis zu 11,2 Mio. € durch. Der Erlös soll für den Aufbau des Immobilienbestands verwendet werden. Parallel dazu soll auch der Development-Bereich ausgebaut werden. Die Gesellschaft verfügt derzeit über fünf vertraglich gesicherte Entwicklungsprojekte sowie über weitere Projekte in einer fortgeschrittenen Verhandlungsphase mit einem Volumen von über 370 Mio. €. Das erfahrene Management hat demnach die Basis für weiteres Umsatz- und Ertragswachstum gelegt. Wir haben ein Kursziel von 5,40 € ermittelt, welches deutlich oberhalb des aktuellen Platzierungspreises von 2,20 € liegt. Das Rating lautet KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

MPH Health Care AG

Original-Research: MPH Health Care AG (von GBC AG): Kaufen

15. Dezember 2017