Q-SOFT Verwaltungs AG

  • WKN: A14KB3
  • ISIN: DE000A14KB33
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 17.07.2017 | 16:52

Q-SOFT Verwaltungs AG: außerbörslicher Aktienrückkauf

Q-SOFT Verwaltungs AG / Schlagwort(e): Aktienrückkauf

17.07.2017 / 16:52 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Die Q-Soft Verwaltungs AG teilt mit, dass die Gesellschaft im Rahmen eines außerbörslichen Geschäftes von einem institutionellen Investor 21.500 eigene Aktien zu einem Preis von EUR 3,20 pro Aktie zurückgekauft hat.
 
Die zurückgekauften Aktien können zu allen von der Hauptversammlung der Gesellschaft am 13. April 2015 beschlossenen Zwecken verwendet werden. Insbesondere können die zurückgekauften Aktien Dritten im Rahmen des Zusammenschlusses mit Unternehmen oder im Rahmen des Erwerbs von Unternehmen oder Beteiligungen daran angeboten, an institutionelle Anleger veräußert oder von der Gesellschaft eingezogen werden.

Q-Soft Verwaltungs AG
Vorstand



Kontakt und mitteilende Person:
Q-Soft Verwaltungs AG
Martin Schmitt (Vorstand)
Bergwaldstr. 34
75391 Gechingen

Telefon 07031 4690960
Telefax 07056 965218
www. qsoft-ag.de, info@q-soft-ag.de

HRB-Nr. 729914 AG Stuttgart

Vorstand: Martin Schmitt
Aufsichtsratsvorsitzender: Reinhard Voss

17.07.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

The Grounds-Gruppe: Ein attraktiver Immobilienbestandshalter entsteht

Die The Grounds-Gruppe führt eine Kapitalerhöhung von bis zu 11,2 Mio. € durch. Der Erlös soll für den Aufbau des Immobilienbestands verwendet werden. Parallel dazu soll auch der Development-Bereich ausgebaut werden. Die Gesellschaft verfügt derzeit über fünf vertraglich gesicherte Entwicklungsprojekte sowie über weitere Projekte in einer fortgeschrittenen Verhandlungsphase mit einem Volumen von über 370 Mio. €. Das erfahrene Management hat demnach die Basis für weiteres Umsatz- und Ertragswachstum gelegt. Wir haben ein Kursziel von 5,40 € ermittelt, welches deutlich oberhalb des aktuellen Platzierungspreises von 2,20 € liegt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

BASF SE: BASF bestätigt Gespräche mit Letter One

24. November 2017, 14:03

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY Valneva

24. November 2017