New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG

  • WKN: 676550
  • ISIN: DE0006765506
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 12.11.2012 | 15:36

New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG:


New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG  / Schlagwort(e):
Stellungnahme

12.11.2012 15:36

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG Wertpapierkennummer 676550 ISIN DE0006765506 Zu den Zwischenabschlüssen drittes Quartal 2012 der New York Hamburger Gummi Waaren Compagnie AG möchten wir auf folgendes hinweisen: 1. Bei den Veröffentlichungsankündigungen ist es durch Bedienungsfehler zu dieser mehrfachen Ankündigung gekommen. Dies sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache. Wir sind nicht verpflichtet, die Abschlüsse und Zwischenzahlen in Englisch zu veröffentlichen. Es handelt sich bei dieser Meldung um eine unrichtige Veröffentlichung. Gleiches gilt auch für den definierten Zeitraum: hier ist der 1.1.2012 bis 30.9.2012 das richtige Datum, statt der 1.7.2012 bis 30.9.2012 wie in den Veröffentlichungsankündigungen kommuniziert. 2. Bei dem Einzelbericht handelt es sich um einen Übertragungsfehler bei dem AR Mitglied Deckert. Hier wurde zwar das AR Mitglied Deckert im Rahmen der Erstellung ergänzt, aber nicht abgespeichert. Wir haben das jetzt entsprechend korrigiert. Der korrigierte Quartalsabschluss 9/2012 ist auf unserer Homepage veröffentlicht. Die falsche Version wurde entfernt. 3. Bei dem Konzernbericht handelt es sich um zwei Übertragungsfehler im Rahmen der Berichterstellung. Gemeint ist jeweils der 30.9.2012. Auch das wurde inzwischen angepasst, der korrigierte Quartalsabschluss 9/2012 wird auf der Homepage umgehend veröffentlicht. 4. Es ist festzuhalten, dass es nur die zeitlichen Daten betrifft. Die Zahlen und Summen betreffen die jeweiligen Zeiträume (immer den 30.9.2012). 5. Die Veröffentlichung im Bundesanzeiger ist ausweislich unseres internen Portals in Produktion. Wir werden eine korrigierte Fassung der Berichte einstellen. Lüneburg, den 12. November 2012 Bernd Menzel -Vorstand- 12.11.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG Otto-Brenner-Str. 17 21337 Lüneburg Deutschland Telefon: +49(04131) 2244-104 Fax: +49(04131) 2244-105 E-Mail: info@nyhag.de Internet: http://www.nyh.de ISIN: DE0006765506 WKN: 676550 Börsen: Regulierter Markt in Hamburg; Open Market in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service

News im Fokus

IRprint: Nachhaltiger Eindruck durch einen professionellen Ausdruck

Das Team von IRprint bietet für geschäftliche Dokumente einen persönlichen Service mit langjähriger Finanzmarktexpertise – angefangen bei der Erstellung von Textinhalten bis hin zum professionellen Druck sowohl im Digital- als auch Offsetdruckverfahren.

Nutzen Sie unser Knowhow in der Kapitalmarktkommunikation und unsere exklusive Kooperation mit CEWE, Europas Marktführer im Bereich Fotoservice mit herausragender Expertise im kommerziellen Online-Druck. So gelingt Ihnen sowohl inhaltlich als auch optisch ein glänzender Auftritt.

GBC im Fokus

SYGNIS AG will mit Innova-Übernahme Synergieeffekte heben

Die SYGNIS AG plant, mit den aktuellen Kapitalerhöhungen (bis zu 10 Mio. €) den Erwerb der Innova Biosciences Ltd. zu finanzieren, eines Spezialisten aus dem Bereich der Proteinmarkierung. Mit dem Erwerb des profitablen Unternehmens sollen Synergieeffekte gehoben, der Workflow erweitert und darüber hinaus die operativen Kennzahlen verbessert werden. Sowohl im Peer-Group-Vergleich als auch innerhalb eines DCF-Bewertungsmodells stufen wir den Kaufpreis als sehr attraktiv ein.

Aktueller Webcast

Douglas Holding AG

6M Interim Financial Results

24. Mai 2017

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: FinTech Group AG (von GBC AG): BUY FinTech Group AG

29. Mai 2017