NanoFocus AG

  • WKN: 540066
  • ISIN: DE0005400667
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 20.04.2017 | 18:10

NanoFocus AG: Strategischer Investor aus der Industrie zeichnet Kapitalerhöhung

NanoFocus AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Strategische Unternehmensentscheidung

20.04.2017 / 18:10 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


   

NanoFocus AG: Strategischer Investor aus der Industrie zeichnet Kapitalerhöhung

- 453.000 Stückaktien zu einem Ausgabepreis von 1,92 EUR je Aktien

- Strategische Zusammenarbeit geplant


Oberhausen, den 20.04.2017 - Der Vorstand der NanoFocus AG (ISIN: DE0005400667), Entwickler und Hersteller industrieller 3-D-Oberflächenmesstechnik, hat heute vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, unter teilweiser Ausnutzung des bestehenden genehmigten Kapitals und unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre eine Kapitalerhöhung um 453.000 Stückaktien durchzuführen. Platziert werden die neuen Aktien bei einem strategischen Investor aus der Industrie zu einem Preis von 1,92 EUR je Aktie. Nach Eintragung der Kapitalerhöhung in das Handelsregister erhöht sich das Grundkapital der NanoFocus AG von 5.640.786 EUR auf 6.093.786 EUR. Der Bruttoemissionserlös in Höhe von 869.760 EUR aus der Kapitalerhöhung dient im Wesentlichen dem Ausbau der Vertriebsaktivitäten.

Der strategische Investor, der die Gesellschaft darüber informiert hat, dass er bereits NanoFocus-Aktien in nennenswertem Umfang hält, ist ebenfalls in der Messtechnik-Branche aktiv. Daher ist über die Beteiligung hinaus zukünftig eine strategische Zusammenarbeit geplant. Ziel der Partner ist es dabei, die Wachstumspotentiale des Marktes gemeinsam wahrzunehmen.


Oberhausen, 20.04.2017
NanoFocus AG - Der Vorstand


Über die NanoFocus AG:
Die NanoFocus Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt optische sowie taktile Messsysteme und Software zur Charakterisierung von technischen Oberflächen. Die Messsysteme von NanoFocus ermöglichen hochpräzise 3D-Oberflächenanalysen im Mikro- und Nanometerbereich. Mit hohen Mess- und Analysegeschwindigkeiten eignen sich die Systeme sowohl für das Prüflabor als auch für den produktionsnahen Einsatz und die Inline-Kontrolle. Die Messsysteme werden weltweit von Markt- und oder Innovationsführern aus Medizin-, Automotive-, Elektronik-, und Halbleiterindustrie erfolgreich eingesetzt. http://www.nanofocus.de

Disclaimer:
Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der NanoFocus AG findet nicht statt. Diese Mitteilung stellt keinen Wertpapierprospekt dar. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt.

Kontakt:
Fabian Lorenz
Investor Relations

Telefon: +49 (0) 221/29831588
E-Mail: ir@nanofocus.de
Internet: www.nanofocus.de

20.04.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Euromicron: Positiver Trend setzt sich fort

Die Euromicron AG ist ein Technologieunternehmen, das auf die Digitalisierung von Infrastrukturen und die Vernetzung von IT-Strukturen spezialisiert ist. Euromicron ist gut in das GJ 2017 gestartet und konnte Umsatz und Ergebnis deutlich verbessern. Die vom Management jüngst umgesetzte Strategie, den Konzern auf wachstumsträchtige Geschäftsfelder wie „IoT“ (Internet of Things) oder „Digitalisierung“ auszurichten, trägt immer mehr Früchte. Aufgrund der zunehmenden Erschließung von „IoT“-Märkten und dem noch vorhandenen Synergie-Potenzial, gehen wir davon aus, dass dieser positive Trend umsatz- und ergebnisseitig fortgesetzt wird. Vor diesem Hintergrund vergeben wir das Rating KAUFEN und das Kursziel von 10,50 €.

News im Fokus

E.ON SE: E.ON in fortgeschrittenen Gesprächen hinsichtlich einer Vereinbarung, nach der die verbleibende Beteiligung an Uniper im Rahmen eines öffentlichen Übernahmeangebots von Fortum Anfang 2018 angedient werden könnte

20. September 2017, 12:03

Aktueller Webcast

zooplus AG

Analyst and Investor Conference

15. September 2017

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Solutions 30 SE (von Sphene Capital GmbH): Buy Solutions 30 SE

20. September 2017