Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München

  • WKN: 843002
  • ISIN: DE0008430026
  • Land: Germany

Nachricht vom 16.03.2016 | 07:37

Munich Re beschließt Aktienrückkauf


Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München 
/ Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme/Aktienrückkauf

16.03.2016 07:37

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Munich Re will nach der Hauptversammlung 2016 bis zur Hauptversammlung 2017 bis zu 11 Mio. eigene Aktien im Wert von maximal 1 Mrd. EUR zurückerwerben. Der Vorstand der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft hat beschlossen, dass die Gesellschaft unter Ausnutzung der am 23. April 2015 von der Hauptversammlung erteilten oder einer zukünftigen Ermächtigung im Zeitraum vom 28. April 2016 bis spätestens zur ordentlichen Hauptversammlung am 26. April 2017 bis zu 11 Mio. eigene Aktien bis zu einem Kaufpreis (ohne Nebenkosten) von maximal 1 Mrd. EUR erwirbt. Auf Basis des derzeitigen Kursniveaus (Stand: 15. März 2016) wären dies rund 3,2 % des Grundkapitals. Die im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms 2015/2016 vom 01. Juni 2015 bis spätestens zur Hauptversammlung der Gesellschaft am 27. April 2016 erworbenen und noch zu erwerbenden eigenen Aktien sollen eingezogen werden.
Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung: Diese Meldung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Münchener Rück beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. 16.03.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München Königinstraße 107 80802 München Deutschland Telefon: +49(0) 89 3891-0 Fax: +49(0) 89 399 056 E-Mail: shareholder@munichre.com Internet: www.munichre.com ISIN: DE0008430026, DE0008430026 WKN: 843002, 843002 Indizes: DAX, EURO STOXX 50 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart; Terminbörse EUREX; Mailand Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Event im Fokus

62. m:access Analystenkonferenz

Datum: 13.10.2016
Zeit: 09:30 - 17:00 Uhr
Ort: Börse München
Karolinenplatz 6
80333 München

GBC im Fokus

Ergomed: Stabile Cashflows im Servicegeschäft, hohes Upside im Biotech-Portfolio

Die 1997 gegründete Ergomed plc (GB00BN7ZCY67) bietet für die pharmazeutische Industrie Dienstleistungen im Bereich der Entwicklung von pharmazeutischen Wirkstoffen an. Ergomed führt dabei klinische Entwicklungsprogramme für über 100 Kunden durch. Zusätzlich baut Ergomed ein Portfolio an Co-Entwicklungs-Partnerschaften mit Pharma- und Biotech-Unternehmen auf. Im Erfolgsfall ergibt sich hieraus ein hohes Gewinnpotenzial. Die Bewertung der Ergomed wurde auf Basis einer Sum-of-the-parts Analyse über das Servicegeschäft und Produktportfolio erstellt. Dabei haben wir einen fairen Wert für die Ergomed von 3,22 € pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Intact Gold Corp. (von Rockstone Research Ltd.): - Intact Gold Corp.

23. September 2016