MAGIX GmbH & Co. KGaA

  • WKN: 722078
  • ISIN: DE0007220782
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 20.07.2012 | 14:50

MAGIX AG: Aktienrückkauf und Wechsel vom Prime Standard in den Entry Standard beschlossen


MAGIX AG  / Schlagwort(e): Aktienrückkauf/Sonstiges

20.07.2012 14:50

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Berlin, 20. Juli 2012 - Der Vorstand der MAGIX AG (ISIN DE0007220782) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, den Aktionären ein freiwilliges öffentliches Rückkaufangebot zu unterbreiten sowie den Wechsel vom Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) in das Segment des Entry Standard im Freiverkehr (Open Market) an der Frankfurter Wertpapierbörse zu beantragen. Grundlage für den Aktienrückkauf ist der Beschluss der Hauptversammlung vom 10. März 2010, der den Vorstand ermächtigt, bis zu knapp 10% des Grundkapitals zu erwerben. Das Angebot wird auf den Erwerb von bis zu 1.043.290 Aktien gerichtet sein. Die Angebotsfrist beginnt am Mittwoch, dem 25. Juli 2012, und endet am Freitag, dem 31. August 2012, 12:00 Uhr MESZ. Der vom Unternehmen offerierte Kaufpreis von EUR 2,30 je Aktie (ohne Erwerbsnebenkosten) liegt innerhalb der durch den Beschluss der Hauptversammlung vom 10. März 2010 vorgesehenen Spanne von 10% ober- bzw. unterhalb des Durchschnitts der Schlussauktionspreise im Xetra-Handel der Wertpapierbörse Frankfurt am Main am 4. bis 10. Börsentag vor dem Tag der Veröffentlichung des Angebots. Das Gesamtvolumen des Kaufangebots liegt damit bei maximal etwa EUR 2,4 Mio. Die erworbenen eigenen Aktien können zu allen im Ermächtigungsbeschluss der Hauptversammlung vorgesehenen Zwecken verwendet werden. Die Einzelheiten des öffentlichen Kaufangebots wird die Gesellschaft kurzfristig, voraussichtlich am Mittwoch, dem 25. Juli 2012, im Bundesanzeiger und unter ir.magix.com veröffentlichen. Das Rückkaufangebot erfolgt rechtlich unabhängig von der Entscheidung des Wechsels des Börsensegments. Der angestrebte Wechsel des Börsensegments vom Prime Standard in das Qualitätssegment des Entry Standard dient der Reduzierung des mit der Börsennotierung verbundenen Aufwands. Das Qualitätssegment des Entry Standard bietet den Aktionären auch weiterhin eine ausreichend hohe Transparenz. Der Handel der MAGIX-Aktien auf der elektronischen Plattform der deutschen Börse XETRA und das Engagement des Designated Sponsors bleiben bestehen. Der Antrag für den Segmentwechsel wird kurzfristig bei der Frankfurter Wertpapierbörse eingereicht. Die Einbeziehung in den Teilbereich Entry Standard des Open Market soll zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens des Widerrufs der Zulassung zum Regulierten Markt erfolgen. Über MAGIX Die MAGIX AG ist eine Holding mit zahlreichen Tochtergesellschaften und Beteiligungen im In- und Ausland. Die Tochtergesellschaften haben unterschiedliche Geschäftsmodelle, beschäftigen sich aber primär mit Software, Online-Diensten und Content-Angeboten. Die Tochterunternehmen beschäftigen ca. 340 Mitarbeiter. Kontakt: Dr. Sven Reichardt MAGIX AG Tel 030-29392280 Fax 030-29392415 ir[at]magix.net 20.07.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: MAGIX AG Friedrichstraße 200 10117 Berlin Deutschland Telefon: +49 (0)30- 29 39 2-280 Fax: +49 (0)30- 29 39 2-415 E-Mail: ir@magix.net Internet: www.magix.com ISIN: DE0007220782 WKN: 722078 Indizes: Prime Software, Prime IG Software Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service

News im Fokus

Philion SE steigt bei DEINHANDY ein:
Einer der Top 3 der netzunabhängigen Mobilfunkdienstleister in Deutschland entsteht

Die Philion SE hat ein klares Ziel: Den Wandel im deutschen Telekommunikationsmarkt nutzen und einen der drei führenden netzunabhängigen Mobilfunkdienstleister aufbauen. Mit dem Einstieg beim führenden Onlineshop für Mobilfunk DEINHANDY kommt Philion dem Ziel einen bedeutenden Schritt näher. DEINHANDY zählt zu den am schnellsten wachsenden E-Commerce Plattformen in Deutschland.

GBC-Fokusbox

Erfolgreiches Weihnachtsgeschäft in Aussicht: LUDWIG BECK bestätigt Guidance

Bei der Ludwig Beck AG läuft das wichtige vierte Quartal. Zwar konnte durch den langanhaltenden und heißen Sommer weniger Herbstmode als im Vorjahreszeitraum umgesetzt werden, die Prognose für das Gesamtjahr wurde jedoch bestätigt. Das vierte Quartal ist für den Einzelhandel der wichtigste Umsatz- und Ergebnislieferant und sollte mit dem Weihnachtsgeschäft deutlich wetterunabhängiger als die übrigen Quartale sein. Bei unserem Kursziel von 36,50 € je Aktie vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel mit guter Entwicklung im dritten Quartal

15. November 2018, 07:30

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast

20. November 2018

Aktuelle Research-Studie

Pro Kapital Grupp

Original-Research: Pro Kapital Grupp AS (von BankM - Repräsentanz der FinTech Group Bank AG): Kaufen

16. November 2018