Lumaland AG

  • WKN: A1YC99
  • ISIN: DE000A1YC996
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 07.11.2017 | 12:31

Lumaland AG: Strategische Neuausrichtung

Lumaland AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung
Lumaland AG: Strategische Neuausrichtung

07.11.2017 / 12:31 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Lumaland AG (WKN: A1YC99)

Insiderinformation nach § 17 MAR

Die Gesellschaft setzt die auf der Hauptversammlung vom 22. Dezember 2016 beschlossene strategische Neuausrichtung weiter um und hat zu diesem Zweck am heutigen Tage einen Kaufvertrag über sämtliche Geschäftsanteile an der #Do your sports GmbH, Mönchengladbach geschlossen.

Der Kaufpreis für die Geschäftsanteile inklusive Earn-Out-Komponenten, welche sich an der wirtschaftlichen Entwicklung für die Geschäftsjahre 2017 und 2018 orientiert, beträgt maximal EUR 7 Mio. Im Übrigen wurde Stillschweigen vereinbart.

Der Vorstand der Gesellschaft hat die Finanzierung des Kaufpreises durch eine mit der sweet dreams Invest GmbH abgeschlossene verbindliche Finanzierungsabsicherung sichergestellt, prüft aber derzeit noch alternative Angebote.

Die Gesellschaft beabsichtigt auch weiterhin, geeignete Unternehmen im Bereich e-Commerce zu erwerben.

Berlin, 7. November 2017

Vorstand


Kontakt:
Sebastian Stietzel
office@lumaland.com

07.11.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Aves One AG: kursziel deutlich angehoben

Die Aves One AG ist im Geschäftsjahr 2017 abermals dynamisch gewachsen. Der Umsatz stieg um fast 90 % auf über 53 Mio. EUR an. Der jetzt gemeldete Erwerb von umfangreichen Rail-Assets (VTG/Nacco-Deal) soll zu weiteren Steigerungen beitragen. Wir erwarten weiteres Wachstum von über 40% im laufenden Jahr sowie einen dynamischen Anstieg in den Folgejahren. Das Ziel von 1 Mrd. Assets und Managment könnte bereits 2019 und damit ein Jahr früher erreicht werden. Unsere Analysten sind vom VTG/Nacco-Deal überzeugt und haben das Kursziel deutlich auf 12,10 Euro erhöht (bisher 9,10 Euro).

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA:

16. August 2018, 07:30

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Half-yearly financial statements 2018

16. August 2018

Aktuelle Research-Studie

FinLab AG

Original-Research: FinLab AG (von GBC AG): BUY

17. August 2018