Lloyd Fonds Aktiengesellschaft

  • WKN: A12UP2
  • ISIN: DE000A12UP29
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 20.03.2017 | 18:07

Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Gewinnverwendung und Dividende für das Geschäftsjahr 2016

Lloyd Fonds Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Dividende

20.03.2017 / 18:07 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Hamburg, 20. März 2017. Vorstand und Aufsichtsrat der Lloyd Fonds AG haben beschlossen, der Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2016 eine Dividende in Höhe von 0,16 Euro pro Aktie vorzuschlagen (Vorjahr: 0,07 Euro). Die Entscheidung erfolgt vorbehaltlich der Bilanzfeststellung, die am 11. April 2017 stattfinden wird. Am 21. Februar 2017 hatte das Unternehmen ein vorläufiges Konzernergebnis in Höhe von 3,2 Millionen Euro gemeldet. Das Ergebnis pro Aktie beträgt für das Geschäftsjahr 2016 voraussichtlich 0,35 Euro (Vorjahr: 0,17 Euro).

Prof. Dr. Eckart Kottkamp, Aufsichtsratsvorsitzender der Lloyd Fonds AG, hat in der heutigen Aufsichtsratssitzung sein Amt als Aufsichtsratsmitglied niedergelegt. Vorstand und Aufsichtsrat werden zur anstehenden ordentlichen Hauptversammlung einen Kandidaten für die Nachfolge zur Wahl vorschlagen. Kottkamp war seit dem Jahr 2006 Mitglied des Aufsichtsrates und dessen Vorsitzender.

Kontakt:
Susanne Maack
Capital Markets / PR
Lloyd Fonds AG
Amelungstraße 8-10
20354 Hamburg
Tel: +49-40-325678-132
Fax: +49-40-325678-99
Mail: ir@lloydfonds.de

20.03.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Timeless Hideaways GmbH begibt 7% Anleihe

Zins p.a.: 7%
Zinszahlung: vierteljährlich
Zeichnung: ab dem 30.06.2017
Laufzeit: 7 Jahre: 1.8.2017 bis 1.8.2024
Stückelung / Mindestanlage: 1.000,00 Euro
ISIN/WKN: DE000A2DALV1 /A2DALV

GBC im Fokus

Fintech-Spezialist für den afrikanischen Markt

Das Fintech-Unternehmen MyBucks S.A. bietet den Kunden aus der Sub-Sahara-Region durch den Einsatz moderner Technologien einen Zugang zu Finanzprodukten- und dienstleistungen. Hierbei handelt es sich in erster Linie um nicht besicherte Kredite, welche über Onlinekanäle beantragt und in Anspruch genommen werden. Die Grundlage für die Geschäftstätigkeit stellt die selbstentwickelte Technologie dar, wodurch Kunden innerhalb weniger Minuten eine Kreditentscheidung erhalten. Wir gehen von einer Fortsetzung der dynamischen Unternehmensentwicklung aus und haben einen fairen Wert von 26,70 € je Aktie und damit hohes Kurspotenzial ermittelt. Wir vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Deutsche Börse AG: Anhörungsschreiben der Staatsanwaltschaft

18. Juli 2017, 14:59

Aktuelle Research-Studie

ad pepper media International N.V.

Original-Research: ad pepper media International N.V. (von Montega AG): Halten

18. Juli 2017