init innovation in traffic systems SE

  • WKN: 575980
  • ISIN: DE0005759807
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 07.09.2018 | 08:04

init innovation in traffic systems SE: Sound Transit beabsichtigt init für elektronisches Zahlungssystem zu beauftragen

init innovation in traffic systems SE / Schlagwort(e): Auftragseingänge
init innovation in traffic systems SE: Sound Transit beabsichtigt init für elektronisches Zahlungssystem zu beauftragen

07.09.2018 / 08:04 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Chesapeake/Karlsruhe, 7. September 2018. Central Puget Sound Regional Transit Authority (Sound Transit) ist ein öffentlicher Verkehrsverbund, der die Stadtgebiete von King, Pierce und Snohomish im US-Bundesstaat Washington bedient. Sound Transit fungiert als Auftraggeber und Beschaffungsstelle für das Fahrkartensystem ORCA. Zu den ORCA Unternehmen gehören Community Transit (Snohomish County), Everett Transit, King County Metro (Seattle), Kitsap Transit, Pierce Transit (Tacoma), Sound Transit und Washington State Ferries.
Das Operations and Administation Komittee des Sound Transit Board of Directors hat empfohlen, INIT Innovations in Transportation, Inc. - eine hundertprozentige US-Tochtergesellschaft der init innovation in traffic systems SE (ISIN DE 0005759807) - für die Lieferung und den Betrieb ihres ORCA Systems der nächsten Generation zu beauftragen, um ihren Kunden eine flexible, bequeme und sichere Zahlungsabwicklung zu bieten. Die Vergabe erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung des ORCA Joint Boards und des Sound Transit Board of Directors. Vorausgesetzt diese Boards stimmen zu, wird erwartet, dass der Vertrag kurz nach der finalen Genehmigung durch die Boards unterzeichnet wird. Nach erfolgreichem Vertragsabschluss rechnet init mit einem Vierjahresvertrag über rund 50 Mio. USD und weiteren elf zusätzlichen Einjahresoptionen für Betrieb und Wartung. Der finale Gesamtauftragswert würde sich somit auf über 90 Mio. USD belaufen und wäre damit der bislang größte Auftrag in der Konzerngeschichte.



Kontakt:
Mitteilende Person:
Simone Fritz
Investor Relations
ir@initse.com

07.09.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

BIG Blockchain Intelligence Group: Coverage Initiated mit Kaufen-Rating

BIG Blockchain Intelligence Group Inc. bietet Software-Lösungen an, die eine Echtzeitüberprüfung von blockchainbasierten Transaktionen mit Hilfe von Such- und Analysefunktionen ermöglicht. Zur Kernkompetenz gehört eine Software, die zur Generierung von Daten aus Blockchain-Transaktionen verwendet wird. Aktuell konzentriert sich BIG auf Transaktionen von Kryptowährungen und bedient seine Kunden wie Regierungen, Strafverfolgungsbehörden, Banken und Finanzdienstleistern oder E-Commerce-Anbieter mit entsprechender Sicherheitstechnologie. Bei einem Kursziel von 1,03 CAD (0,69 €) lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius Medical Care im zehnten Jahr in Folge im Dow Jones Sustainability Index

20. September 2018, 09:21

Aktuelle Research-Studie

FinTech Group AG

Original-Research: FinTech Group AG (von GBC AG): Kaufen

21. September 2018