Epigenomics AG

  • WKN: A11QW5
  • ISIN: DE000A11QW50
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 20.09.2017 | 21:18

Epigenomics AG erhöht Kapital im Rahmen einer Privatplatzierung von neuen Aktien

Epigenomics AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

20.09.2017 / 21:18 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

Epigenomics AG erhöht Kapital im Rahmen einer Privatplatzierung von neuen Aktien

Nicht zur Verbreitung in den Vereinigten Staaten von Amerika

Berlin, Deutschland, 20. September 2017 - Der Vorstand der Epigenomics AG, Berlin (Frankfurt Prime Standard: ECX; ISIN: DE000A11QW50), hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats entschieden, eine Kapitalerhöhung im Rahmen einer Privatplatzierung von neuen Aktien mit einem Brutto-Emissionserlös von rund EUR 5,5 Mio. durchzuführen.

Zu diesem Zweck hat der Vorstand der Epigenomics AG heute mit Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen, unter Ausnutzung des Genehmigten Kapitals 2017/I das Grundkapital der Gesellschaft um EUR 1.279.100,00 durch Ausgabe von 1.279.100 neuen, auf den Namen lautenden Stückaktien der Gesellschaft gegen Bareinlage zu erhöhen. Der Emissionspreis wurde auf EUR 4,28 festgelegt.

Die Kapitalerhöhung wurde vollständig von institutionellen Investoren aus Deutschland und den USA gezeichnet.

Die neuen Aktien werden im Rahmen einer Privatplatzierung unter Ausschluss des Bezugsrechts ausgegeben und sind ab dem 1. Januar 2017 gewinnberechtigt.

Nach der Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung in das Handelsregister wird das Grundkapital der Epigenomics AG auf EUR 24.014.360,00 steigen. Vorbehaltlich der Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung in das Handelsregister wird die Zulassung der neuen Aktien zum regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse voraussichtlich im Laufe des Oktober 2017 erfolgen. Die technische Abwicklung der Kapitalerhöhung wurde vom Bankhaus Neelmeyer, Bremen durchgeführt.

Die Epigenomics AG beabsichtigt, den Nettoemissionserlös aus der Kapitalerhöhung vorrangig zur Stärkung der Vertriebs- und Vermarktungsaktivitäten ihres Hauptprodukts Epi proColon in den USA sowie für die Finanzierung des laufenden Geschäftsbetriebes zu verwenden.

Ende der Mitteilung gemäß Artikel 17 MAR

Kontakt:
Epigenomics AG, Investor Relations, Peter Vogt, Geneststraße 5, 10829 Berlin, Tel +49 (0) 30 24345 386, Fax +49 (0) 30 24345 555, E-Mail: ir@epigenomics.com

Rechtliche Hinweise

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf irgendwelcher Wertpapiere dar.

Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Kauf von Aktien noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Aktien in den Vereinigten Staaten von Amerika dar. Die Aktien der Epigenomics AG (die "Aktien") wurden nicht unter dem U.S.-amerikanischen Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act") registriert und dürfen nicht in den USA angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act befreit. Die Aktien werden in den USA nicht öffentlich angeboten und werden nicht gemäß dem Securities Act registriert.

 


20.09.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

M1 Kliniken AG: Kursziel angehoben

Die M1 Kliniken AG hat den eingeschlagenen Wachstumskurs mit einem Umsatzanstieg von 20,3 % auch im ersten Halbjahr fortgesetzt. Analog dazu gelang es der Gesellschaft, einen überproportionalen Anstieg des EBIT um 36,5% zu erreichen und unsere Erwartungen zu übertreffen. Wir haben auf dieser Grundlage unsere Umsatz- und Ergebnisschätzungen angehoben. Bei einem Kursziel von 16,15 € ergibt sich ein hohes Kurspotenzial - damit lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

ProSiebenSat.1 Media SE: Thomas Ebeling verlässt das Unternehmen Ende Februar 2018

19. November 2017, 19:10

Aktueller Webcast

ADO Properties S.A.

9M RESULTS 2017

15. November 2017

Aktuelle Research-Studie

MOLOGEN AG

Original-Research: Mologen AG (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

20. November 2017