Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG

  • WKN: 565970
  • ISIN: DE0005659700
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 12.07.2018 | 19:26

Eckert & Ziegler hat im Rahmen seines öffentlichen Aktienrückkaufangebots 125.000 eigene Aktien zurückerworben

Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG / Schlagwort(e): Aktienrückkauf
Eckert & Ziegler hat im Rahmen seines öffentlichen Aktienrückkaufangebots 125.000 eigene Aktien zurückerworben

12.07.2018 / 19:26 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Berlin, den 12.07.2018 - Im Rahmen des freiwilligen öffentlichen Aktienrückkaufangebots der Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG (nachfolgend auch die "Gesellschaft") sind der Gesellschaft bis zum Ablauf der Annahmefrist insgesamt 954.024 Aktien angedient worden. Das Angebot der Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG belief sich auf bis zu 125.000 auf den Inhaber lautende Stückaktien der Gesellschaft (ISIN DE0005659700 / WKN 565 970) mit einem Gesamtvolumen von 4,88 Mio. EUR. Dies entspricht ca. 2,36 Prozent des Grundkapitals der Gesellschaft. Da insgesamt 954.024 Aktien innerhalb der Annahmefrist angedient wurden, konnten nicht alle Annahmeerklärungen vollständig angenommen werden. Jede Annahmeerklärung wurde daher einheitlich um rund 86,9 % gekürzt. Voraussichtlich bis zum 20. Juli 2018 werden die angedienten Aktien durch die Depotbanken gegen Gutschrift des Angebotspreises aus den Kundendepots ausgebucht.

Nach diesem öffentlichen Aktienrückkaufangebot hält die Gesellschaft einschließlich der bereits gehaltenen 129.818 Aktien nun insgesamt 254.818 eigene Aktien entsprechend 4,8 % des eingetragenen Grundkapitals.

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen:
Eckert & Ziegler AG, Karolin Riehle, Investor Relations
Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 / 94 10 84-138, karolin.riehle@ezag.de, www.ezag.de


12.07.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

PANTAFLIX: „Starkes Momentum“

Die PANTAFLIX AG ist kraftvoll in allen Geschäftsbereichen unterwegs und will neue Geschäftsfelder erschließen. „Unsere VoD-Plattform wächst rasant. Für PANTAFLIX eröffnen sich derzeit global gesehen Möglichkeiten, die es bis vor Kurzem noch gar nicht gab.“ Vorstandsvorsitzender (CEO) Stefan Langefeld und Chief Production Officer (CPO) Nicolas Paalzow erklären im Financial.de-Interview die nächsten Schritte des Medienkonzerns.

GBC im Fokus

Homes & Holiday AG – Spezialist für Ferienimmobilien jetzt an der Börse

Seit 6.7. ist die Aktie der Home & Holiday AG nun an der Börse München im Qualitätssegment m:access gelistet. Der Handel auf Xetra und Frankfurt ist ebenfalls erfolgt. Damit ist der erste deutsche Ferien-Immobilien-Spezialist auf dem Parkett. Inklusive Pre-IPO-Kapitalerhöhung sind Homes & Holiday rund 5,8 Mio. Euro zur Wachstumsbeschleunigung zugeflossen. Der TOP-3 Makler aus Mallorca will nun noch stärker expandieren. Unser Research ist von den Zukunftsperspektiven überzeugt und empfiehlt die Aktie mit einem Kursziel von 4,83 Euro zum Kauf.

News im Fokus

Korrektur der Veröffentlichung vom 18.07.2018, 23:13 Uhr MEZ/MESZ - korrigierte Überschrift: E.ON SE: E.ON vereinbart mit innogy gemeinsame Vorbereitung der Integration und weitere Unterstützungsmaßnahmen

19. Juli 2018, 00:23

Aktuelle Research-Studie

curasan AG

Original-Research: curasan AG (von Montega AG): Halten

20. Juli 2018