Deutsche Börse AG

  • WKN: 581005
  • ISIN: DE0005810055
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 09.03.2016 | 22:48

Deutsche Börse AG: Veräußerung der International Securities Exchange Holdings, Inc.


Deutsche Börse AG  / Schlagwort(e): Verkauf

09.03.2016 22:48

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Deutsche Börse AG: Veräußerung der International Securities Exchange Holdings, Inc. Die Deutsche Börse AG ("Deutsche Börse") und NASDAQ, Inc. ("NASDAQ") haben heute eine Vereinbarung über den Verkauf der International Securities Exchange Holdings, Inc. ("ISE"), Betreiber von drei Aktienoptionsbörsen in den USA, sowie ISE's Muttergesellschaft U.S. Exchange Holdings, Inc. an NASDAQ gegen eine Barleistung in Höhe von insgesamt 1,1 Mrd. US$ abgeschlossen. Die Vereinbarung beinhaltet nicht die Beteiligungen an Bats Global Markets, Inc. und an Digital Asset Holdings LLC, die im Eigentum der Deutsche Börse verbleiben. Die ISE war bei Erwerb bilanziell dem Eurex-Segment zugeordnet worden. Durch die Veräußerung der ISE reduziert sich der heutige Firmenwert des Eurex-Segmentes jedoch nur teilweise, so dass ein Veräußerungsgewinn im hohen dreistelligen Millionen-Euro-Bereich auf Deutsche Börse-Konzernebene erwartet wird. Der für die zweite Jahreshälfte 2016 erwartete Abschluss der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch Aufsichts- und Wettbewerbsbehörden. Kontakt: Deutsche Börse AG Media Relations Telefon: +49-(0) 69-2 11-1 15 00 E-Mail: media-relations@deutsche-boerse.com 09.03.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Deutsche Börse AG - 60485 Frankfurt am Main Deutschland Telefon: +49 (0)69 211 - 0 Fax: E-Mail: ir@deutsche-boerse.com Internet: www.deutsche-boerse.com ISIN: DE0005810055, DE000A1RE1W1, DE000A1R1BC6, DE000A161W62, DE000A1684V3 WKN: 581005, A1RE1W, A1R1BC, A161W6, A1684V Indizes: DAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart; Terminbörse EUREX Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Event im Fokus

62. m:access Analystenkonferenz

Datum: 13.10.2016
Zeit: 09:30 - 17:00 Uhr
Ort: Börse München
Karolinenplatz 6
80333 München

GBC im Fokus

Ergomed: Stabile Cashflows im Servicegeschäft, hohes Upside im Biotech-Portfolio

Die 1997 gegründete Ergomed plc (GB00BN7ZCY67) bietet für die pharmazeutische Industrie Dienstleistungen im Bereich der Entwicklung von pharmazeutischen Wirkstoffen an. Ergomed führt dabei klinische Entwicklungsprogramme für über 100 Kunden durch. Zusätzlich baut Ergomed ein Portfolio an Co-Entwicklungs-Partnerschaften mit Pharma- und Biotech-Unternehmen auf. Im Erfolgsfall ergibt sich hieraus ein hohes Gewinnpotenzial. Die Bewertung der Ergomed wurde auf Basis einer Sum-of-the-parts Analyse über das Servicegeschäft und Produktportfolio erstellt. Dabei haben wir einen fairen Wert für die Ergomed von 3,22 € pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Commerzbank stärkt Profitabilität durch Fokussierung und Digitalisierung

30. September 2016, 10:30

Aktuelle Research-Studie

SendR SE

Original-Research: SendR SE (von Sphene Capital GmbH): Buy

30. September 2016