Conzzeta AG

  • WKN: A117LR
  • ISIN: CH0244017502
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 19.06.2017 | 07:00

Conzzeta: Starker Geschäftsverlauf im 1. Halbjahr

Conzzeta / Schlagwort(e): Gewinnwarnung/Halbjahresergebnis

19.06.2017 / 07:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR


Conzzeta erwartet starkes Ergebnis im 1. Halbjahr 2017

Zürich, 19. Juni 2017 - Conzzeta vermeldet eine anhaltend starke Geschäftsentwicklung im
1. Halbjahr 2017. Besonders im Geschäftsbereich Blechbearbeitung und für die Gruppe insgesamt in Asien hat sich der starke Geschäftsgang vom 2. Halbjahr 2016 fortgesetzt.

Im Vergleich mit dem verhaltenen 1. Halbjahr 2016 wird für die Gruppe eine Steigerung des Nettoumsatzes von 15%-20% sowie einer Steigerung des Betriebsergebnisses um über 40% erwartet. Dies beinhaltet die im 2. Halbjahr 2016 übernommene DNE Laser. Für das ganze Geschäftsjahr 2017 ist beim Vorjahresvergleich der Basiseffekt des starken 2. Halbjahrs 2016 zu berücksichtigen. Unter dem Vorbehalt eines weiterhin konstruktiven Geschäftsumfelds rechnet Conzzeta jedoch mit einem Jahresergebnis 2017 über den eigenen Erwartungen vom März 2017. Conzzeta wird am 11. August die Resultate für das 1. Halbjahr 2017 und den Ausblick für das 2. Halbjahr 2017 publizieren.

Für Rückfragen:
Michael Stäheli, Head Investor Relations & Corporate Communications;
Telefon +41 44 468 24 49; media@conzzeta.com

Über Conzzeta
Conzzeta ist eine breit diversifizierte Schweizer Unternehmensgruppe. Sie steht für Innovation, Zuverlässigkeit und eine langfristige Perspektive. Conzzeta strebt in den Zielmärkten nach führenden Positionen, überdurchschnittlichem Wachstum und nachhaltiger Wertschöpfung. Über 4000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an weltweit mehr als 60 Standorten setzten sich ein für innovative Kundenlösungen in den Bereichen Blechbearbeitung, Sportartikel, Schaumstoffe, grafische Beschichtungen und Glasbearbeitung. Conzzeta ist an der SIX Swiss Exchange kotiert (SIX:CON).


Zusatzmaterial zur Meldung:


Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=PMCKYPYLWE
Dokumenttitel: Ausblick 1. HJ 2017

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this

Management Interview

Aves One AG vor Turnaround

Matthias Greiffenberger von der GBC AG stuft die Aktie der Aves One AG als deutlich unterbewertet ein. Der Analyst erwartet schon bald den Turnaround bei dem Unternehmen, das Bahnwaggons, Seecontainer und zukünftig Logistikimmobilien vermietet. Es dürfte daher nur eine Frage der Zeit sein, wann die Anleger die Aves-One-Aktie entdecken, so der GBC-Experte im Interview mit financial.de.

GBC im Fokus

The Grounds-Gruppe: Ein attraktiver Immobilienbestandshalter entsteht

Die The Grounds-Gruppe führt eine Kapitalerhöhung von bis zu 11,2 Mio. € durch. Der Erlös soll für den Aufbau des Immobilienbestands verwendet werden. Parallel dazu soll auch der Development-Bereich ausgebaut werden. Die Gesellschaft verfügt derzeit über fünf vertraglich gesicherte Entwicklungsprojekte sowie über weitere Projekte in einer fortgeschrittenen Verhandlungsphase mit einem Volumen von über 370 Mio. €. Das erfahrene Management hat demnach die Basis für weiteres Umsatz- und Ertragswachstum gelegt. Wir haben ein Kursziel von 5,40 € ermittelt, welches deutlich oberhalb des aktuellen Platzierungspreises von 2,20 € liegt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius Medical Care schließt Verkauf von Labordienstleister Shiel erfolgreich ab

12. Dezember 2017, 14:00

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Almonty Industries Inc. (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY Almonty Industries Inc.

11. Dezember 2017