Brüder Mannesmann AG

  • WKN: 527550
  • ISIN: DE0005275507
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 13.02.2018 | 16:31

Brüder Mannesmann AG: beschließt Ausgabe einer Wandelanleihe

Brüder Mannesmann AG / Schlagwort(e): Anleihe
Brüder Mannesmann AG: beschließt Ausgabe einer Wandelanleihe

13.02.2018 / 16:31 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Ad-hoc-Meldung nach Art. 17 MAR

Brüder Mannesmann AG beschließt Ausgabe einer Wandelanleihe

Remscheid, 13. Februar 2018 - Die Hauptversammlung vom 02. Oktober 2014 hat den Vorstand ermächtigt, Options- und/oder Wandelschuldverschreibungen zu begeben. Dabei können Wandlungsrechte zum Bezug von bis zu 1,5 Mio. neuen Aktien der Brüder Mannesmann AG mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von EUR 3,00 je Aktie ("Neue Aktien") begründet werden. Die Ausgabe von Wandelschuldverschreibungen kann auch gegen Erbringung von Sachleistungen erfolgen.

Der Vorstand hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, eine Wandelanleihe in einem Gesamt-Nennbetrag von EUR 4.500.000 ("Wandelanleihe") begeben. Die Wandelanleihe kann bei vollständiger Wandlung in insgesamt 1,5 Mio. neue Aktien gewandelt werden. Die Brüder Mannesmann AG kann vom Inhaber der Wandelanleihe die Wandlung in 1,5 Mio. neue Aktien der Gesellschaft verlangen. Das Bezugsrecht der Aktionäre wurde ausgeschlossen.

Die Wandelanleihe soll kurzfristig gegen Sacheinlage an einen Gläubiger der Brüder Mannesmann AG ausgegeben werden. Der Gläubiger beabsichtigt, als Gegenleistung (Sacheinlage) eine gegen die Brüder Mannesmann AG gerichtete Darlehensforderung in einem Nominalbetrag von EUR 4.500.000 an die Brüder Mannesmann AG zu übertragen.


13.02.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Aves One AG: kursziel deutlich angehoben

Die Aves One AG ist im Geschäftsjahr 2017 abermals dynamisch gewachsen. Der Umsatz stieg um fast 90 % auf über 53 Mio. EUR an. Der jetzt gemeldete Erwerb von umfangreichen Rail-Assets (VTG/Nacco-Deal) soll zu weiteren Steigerungen beitragen. Wir erwarten weiteres Wachstum von über 40% im laufenden Jahr sowie einen dynamischen Anstieg in den Folgejahren. Das Ziel von 1 Mrd. Assets und Managment könnte bereits 2019 und damit ein Jahr früher erreicht werden. Unsere Analysten sind vom VTG/Nacco-Deal überzeugt und haben das Kursziel deutlich auf 12,10 Euro erhöht (bisher 9,10 Euro).

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA:

16. August 2018, 07:30

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Half-yearly financial statements 2018

16. August 2018

Aktuelle Research-Studie

Almonty Industries Inc.

Original-Research: Almonty Industries Inc. (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

16. August 2018