Bastei Lübbe AG

  • WKN: A1X3YY
  • ISIN: DE000A1X3YY0
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.06.2017 | 18:40

Bastei Lübbe AG: Supervisory Board appoints Ulrich Zimmermann as new CFO

Bastei Lübbe AG / Key word(s): Change of Personnel

19-Jun-2017 / 18:40 CET/CEST
Disclosure of an inside information acc. to Article 17 MAR, transmitted by DGAP - a service of EQS Group AG.
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.


Ad hoc disclosure in accordance with section 17 MAR

Bastei Lübbe AG: Supervisory Board appoints Ulrich Zimmermann as new CFO

Cologne, 19 June 2017. At its meeting on Wednesday, 14 June 2017, the Supervisory Board of Bastei Lübbe AG, which is listed in the Prime Standard of the Frankfurt Stock Exchange, appointed Ulrich Zimmermann (54) as a member of the Management Board with effect from today. This means that he will join the current management team headed by CEO Thomas Schierack (Legal, HR, Digital and IT) and Klaus Kluge (Programme, Sales, Marketing and Press) as Chief Financial Officer.

Ulrich Zimmermann was the CFO of Hawesko Holding AG until July 2016.


19-Jun-2017 CET/CEST The DGAP Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases.
Archive at www.dgap.de



show this

Management Interview

Aves One AG vor Turnaround

Matthias Greiffenberger von der GBC AG stuft die Aktie der Aves One AG als deutlich unterbewertet ein. Der Analyst erwartet schon bald den Turnaround bei dem Unternehmen, das Bahnwaggons, Seecontainer und zukünftig Logistikimmobilien vermietet. Es dürfte daher nur eine Frage der Zeit sein, wann die Anleger die Aves-One-Aktie entdecken, so der GBC-Experte im Interview mit financial.de.

GBC im Fokus

The Grounds-Gruppe: Ein attraktiver Immobilienbestandshalter entsteht

Die The Grounds-Gruppe führt eine Kapitalerhöhung von bis zu 11,2 Mio. € durch. Der Erlös soll für den Aufbau des Immobilienbestands verwendet werden. Parallel dazu soll auch der Development-Bereich ausgebaut werden. Die Gesellschaft verfügt derzeit über fünf vertraglich gesicherte Entwicklungsprojekte sowie über weitere Projekte in einer fortgeschrittenen Verhandlungsphase mit einem Volumen von über 370 Mio. €. Das erfahrene Management hat demnach die Basis für weiteres Umsatz- und Ertragswachstum gelegt. Wir haben ein Kursziel von 5,40 € ermittelt, welches deutlich oberhalb des aktuellen Platzierungspreises von 2,20 € liegt. Das Rating lautet KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

MPH Health Care AG

Original-Research: MPH Health Care AG (von GBC AG): Kaufen

15. Dezember 2017