Aurubis AG

  • WKN: 676650
  • ISIN: DE0006766504
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 12.02.2018 | 16:00

Aurubis AG: Aurubis AG zeichnet Term Sheet mit der Wieland-Werke AG über den Verkauf des Segments Flat Rolled Products

Aurubis AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung
Aurubis AG: Aurubis AG zeichnet Term Sheet mit der Wieland-Werke AG über den Verkauf des Segments Flat Rolled Products

12.02.2018 / 16:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Aurubis AG zeichnet Term Sheet mit der Wieland-Werke AG über den Verkauf des Segments Flat Rolled Products

Hamburg, 12.02.2018 - Die Aurubis AG, Hamburg, befindet sich in fortgeschrittenen Verhandlungen über den Verkauf des Segments Flat Rolled Products an die Wieland-Werke AG, Ulm. Die Parteien haben heute ein Term Sheet unterschrieben, welches wesentliche Eckpunkte einer möglichen Transaktion und eines nun noch im Detail zu verhandelnden Kaufvertrags regelt. Das Term Sheet steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Aufsichtsrats der Aurubis AG, der das Vorhaben im Grundsatz positiv bewertet.

Der Vorstand sieht in dem Abschluss des Term Sheets einen wesentlichen Zwischenschritt für die weiteren Verhandlungen und den Verkauf. Die Transaktion würde unter den üblichen Vorbehalten, insbesondere der Freigabe durch Kartellbehörden, stehen.

Mit dem Verkauf würde sich die Aurubis AG vollständig vom Bandgeschäft trennen. Dieser Schritt wäre im Einklang mit dem neuen strategischen Fokus der Aurubis.

Das Segment Flat Rolled Products umfasst Produktionsstandorte in den USA, den Niederlanden, in Finnland und Deutschland, die Schneidcenter in der Slowakei, Italien und Großbritannien sowie eine weltweite Verkaufsorganisation. Außerdem zählt der 50 % Anteil an der Schwermetall Halbzeugwerk GmbH & Co KG zu diesem Segment; die weiteren 50 % werden bereits von den Wieland Werken gehalten.

Im Geschäftsjahr 2016/17 wurden im Segment ca. 230.000 t Kupfer- und Legierungsprodukte hergestellt und rund 1.740 Mitarbeiter beschäftigt. Bei der Schwermetall arbeiten ca. weitere 300 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2016/17 betrug der Umsatz rund 1,3 Milliarden Euro. Die Schwermetall erwirtschaftete zusätzlich einen Umsatz von rund 330 Mio. Euro.




Kontakt:
Dr. Björn Carsten Frenzel
Leiter Konzernrechtsabteilung
E-Mail: c.frenzel@aurubis.com
Tel: +49 40 78 83 30 44

12.02.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Management Interview

„Wir wollen unsere Wachstumsstrategie forcieren“

Zuwachs für den Scale: Mit dem Börsengang will sich die STEMMER IMAGING AG, einer der führenden Anbieter von Bildverarbeitungstechnologie in Europa, ganz neue Wege eröffnen. Schon jetzt wächst der bayerische Machine-Vision-Spezialist schneller als der Markt. Financial.de sprach mit dem Vorstand u. a. über die geplante internationale Expansion, die börsennotierte Peer-Group mit Basler und ISRA Vision sowie den erfahrenen Aufsichtsrat mit den Gründern des TecDAX-Konzerns CANCOM SE.

Aktuelle Research-Studie

All for One Steeb AG

Original-Research: All for One Steeb AG (von BankM - Repräsentanz der FinTech Group Bank AG): Kaufen

20. Februar 2018