GERRY WEBER INTERNATIONAL AG

  • WKN: 330410
  • ISIN: DE0003304101
  • Land: Germany

Nachricht vom 14.11.2017 | 19:18

Announcement of the Supervisory Board of GERRY WEBER International AG

Gerry Weber International AG / Key word(s): Change of Personnel
Announcement of the Supervisory Board of GERRY WEBER International AG

14-Nov-2017 / 19:18 CET/CEST
Disclosure of an inside information acc. to Article 17 MAR, transmitted by DGAP - a service of EQS Group AG.
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.


Publication of insider information (ad-hoc announcement) pursuant to Article 17 MAR


Announcement of the Supervisory Board of GERRY WEBER International AG

Halle/Westphalia, 14 November 2017: The Supervisory Board of GERRY WEBER International AG will discuss and decide on the retiring of Managing Board Member Dr. David Frink as well as on the future structure of the Managing Board of the company at short notice.


Admitted to the Regulated Market of the Frankfurt Stock Exchange (Prime Standard)
ISIN: DE0003304101
WKN: 330410

Investor Relations Contact: Press Contact:
Claudia Kellert Cornelia Brüning-Harbrecht
Head of Investor Relations Head of Corporate Communications
phone: +49 (0)5201 185 8422 phone: +49 (0)5201 185 320
email: claudia.kellert@gerryweber.com email: cornelia.bruening-harbrecht@gerryweber.com

14-Nov-2017 CET/CEST The DGAP Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases.
Archive at www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Stark positioniert im Wachstumsmarkt für geschlossene Zahlungssysteme“

Digitale Zahlungssysteme für Universitäten, öffentliche Einrichtungen und Events sowie digitale Sicherheitslösungen sind die Kernthemen, mit denen sich die Beteiligungen der SANDPIPER Digital Payments AG befassen. Im Interview mit financel.de erklären Verwaltungsratspräsident Dr. Cornelius Boersch und Managing Director Frank Steigberger, wie sie sich zukünftig in dem kompetitiven Digital Payments Markt positionieren wollen und was die Analysten zur SANPIPER-Aktie sagen.

GBC im Fokus

Kursziel 2,10 €: Profiteur der steigenden Nachfrage nach Smartphones

UniDevice AG nutzt die weltweit unterschiedlichen Preisniveaus und die unterschiedliche Verfügbarkeit von elektronischen Geräten (hauptsächlich Smartphones) aus. Diesbezüglich hat die Gesellschaft ein internationales Netzwerk an Distributoren und Kunden für sich gewonnen. Für die kommenden Jahre rechnen wir mit einem Anstieg der Erlöse auf über 400 Mio. € (2020e) und einen Anstieg des EBIT auf bis zu 3 Mio. € (2020e). Wir haben ein Kursziel in Höhe von 2,10 € ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Deutsche Börse AG: Mögliche personelle und strukturelle Veränderungen im Vorstand

24. April 2018, 17:40

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Solutions 30 SE (von Sphene Capital GmbH): Buy Solutions 30 SE

24. April 2018