Agennix AG i.L.

  • WKN: A1A6XX
  • ISIN: DE000A1A6XX4
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 09.04.2013 | 22:54

Agennix AG kündigt außerordentlichen Hauptversammlung an


Agennix AG  / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Extra keyword

09.04.2013 22:54

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


/ Adhoc-Mitteilung zur sofortigen veröffentlichung Agennix AG kündigt außerordentlichen Hauptversammlung an München und Princeton, NJ (USA), 9. April 2013 - Vorstand und Aufsichtsrat der Agennix AG (Frankfurter Wertpapierbörse: AGX) verabschiedeten heute die Tagesordnung für eine außerordentliche Hauptversammlung am 22. Mai 2013. Die Tagesordnung wird unter anderem Beschlussvorschläge für eine Auflösung der Agennix AG sowie eine Kapitalherabsetzung im Verhältnis 20:1 enthalten. Die Gesellschaft verfolgt weiterhin verschiedene strategische Optionen und wird ihre Aktionäre bitten, unter anderem über diese zwei Beschlussvorschläge abzustimmen. Eine Auflösung der Gesellschaft würde die Agennix AG liquidieren, jedoch weiterhin potenzielle Transaktionen erlauben, die die klinischen Vermögenswerte der Gesellschaft sowie ihre US-Tochtergesellschaften als Teil des Prozesses einschließen. Die Kapitalherabsetzung wird vorgeschlagen, um die Anzahl der im Umlauf befindlichen Aktien zu reduzieren und der Finanzlage gemäß § 92 Abs. 1 AktG zu begegnen sowie die Ausgabe von Aktien in Zusammenhang mit einer potenziellen strategischen Transaktion zu ermöglichen. Abhängig von den Fortschritten hinsichtlich des Abschlusses einer strategischen Transaktion sowie von deren tatsächlicher Beschaffenheit, erwartet der Vorstand bis zum Tag der außerordentlichen Hauptversammlung eine Empfehlung abzugeben, ob vorzugsweise für den Beschlussvorschlag der Kapitalherabsetzung oder der Auflösung zu stimmen sei. Außerdem wird der Vorstand im Rahmen dieser Hauptversammlung die kürzlich erfolgte Verlustanzeige gemäß § 92 Abs. 1 AktG behandeln. Die Gesellschaft setzt ihre Bestrebungen hinsichtlich strategischer Maßnahmen, inklusive der Option potenzieller Zusammenschlüsse mit anderen Unternehmen aus der Life Science-Branche, fort. Außerdem führt sie zusätzliche Kosteneinsparungsmaßnahmen durch, insbesondere weiteren Personalabbau sowie den geplanten Wechsel vom Börsensegment Prime Standard in den General Standard des regulierten Markts der Frankfurter Wertpapierbörse. - Ende der Adhoc-Mitteilung - Agennix AG ist ein börsennotiertes, biopharmazeutisches Unternehmen. Die klinischen Entwicklungsprogramme des Unternehmens sind: oral verabreichbares Talactoferrin alfa, Talactoferrin in topischer Verabreichungsform als Gel sowie RGB-286638, ein Kinase-Hemmer, der sich gegen eine Vielzahl von Proteinkinasen richtet. Agennix' eingetragener Firmensitz ist Heidelberg. Der operative Standort des Unternehmens befindet sich in Princeton, New Jersey. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite von Agennix unter www.agennix.com. Diese Ad-hoc-Mitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Angaben, welche die gegenwärtigen Einschätzungen und Erwartungen des Vorstands von Agennix AG darstellen. Diese Angaben basieren auf heutigen Erwartungen und sind Risiken und Unsicherheiten unterworfen, welche oft außerhalb der Kontrolle der Gesellschaft liegen und die dazu führen können, dass tatsächliche, zukünftige Ergebnisse signifikant von den Ergebnissen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Angaben enthalten sind oder von ihnen impliziert werden. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten aufgrund zahlreicher Faktoren wesentlich hiervon abweichen, und Agennix weist Investoren ausdrücklich darauf hin, sich nicht in unangemessenem Umfang auf die Verlässlichkeit dieser zukunftsgerichteten Aussagen zu stützen. Es kann keine Garantie dafür abgegeben werden, dass die Gesellschaft über ausreichende finanzielle Mittel verfügt bzw. weitere finanzielle Mittel erhält, um eine Insolvenz zu vermeiden oder ob sie eine strategische Transaktion erfolgreich abschließen kann. Die zukunftsgerichteten Angaben beziehen sich lediglich auf das Datum der heutigen Veröffentlichung. Agennix AG übernimmt keine Verpflichtung dafür, diese in die Zukunft gerichteten Angaben zu aktualisieren, selbst wenn in der Zukunft neue Informationen verfügbar werden sollten. Agennix(R) ist eine Marke der Agennix AG. Kontakt: Barbara Müller Manager, Investor Relations & Corporate Communications Tel.: +49 (0)89 90 40 5464 ir@agennix.com 09.04.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Agennix AG Im Neuenheimer Feld 515 69120 Heidelberg Deutschland Telefon: +49 (0)89 90 405 464 Fax: +49 (0)89 90 405 811 E-Mail: ir@agennix.com Internet: www.agennix.com ISIN: DE000A1A6XX4 WKN: A1A6XX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC im Fokus

M1 Kliniken AG: Kursziel angehoben

Die M1 Kliniken AG hat den eingeschlagenen Wachstumskurs mit einem Umsatzanstieg von 20,3 % auch im ersten Halbjahr fortgesetzt. Analog dazu gelang es der Gesellschaft, einen überproportionalen Anstieg des EBIT um 36,5% zu erreichen und unsere Erwartungen zu übertreffen. Wir haben auf dieser Grundlage unsere Umsatz- und Ergebnisschätzungen angehoben. Bei einem Kursziel von 16,15 € ergibt sich ein hohes Kurspotenzial - damit lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Deutsche Börse AG: Theodor Weimer wird neuer Vorstandsvorsitzender der Deutsche Börse AG

16. November 2017, 16:24

Aktueller Webcast

ADO Properties S.A.

9M RESULTS 2017

15. November 2017

Aktuelle Research-Studie

Schloss Wachenheim AG

Original-Research: Schloss Wachenheim AG (von First Berlin Equity Research GmbH): ADD

17. November 2017