KERAMAG Keramische Werke Aktiengesellschaft

  • WKN: 628300
  • ISIN: DE0006283005
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 25.04.2006 | 18:07

KERAMAG Keramische Werke Aktiengesellschaft: Jahresergebnis 2005

Ad-hoc-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der
EquityStory AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Emittent verantwortlich.

--- Aufgrund des im Rahmen der außerordentlichen Hauptversammlung vom 4.11.05 beschlossenenen und am 23.12.05 wirksam gewordenen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrags wurden 9,2 Mio.€ an die Allia Holding GmbH abgeführt. Resultierend daraus ergeben sich folgende Kennzahlen: Netto-Umsatzrentabilität 7,8% / Eigenkapitalquote 29,7% / Netto-Garantiedividende 2,88€ pro Stückaktie. Umsatzrückgang von 126,1 Mio.€ auf 118,1 Mio.€ bedingt durch schwache Inlandskonjunktur / Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit 17,3 Mio.€. Vielversprechender Messeauftritt auf den Regionalmessen in Essen und in Nürnberg. (c)DGAP 25.04.2006
Sprache: Deutsch Emittent: KERAMAG Keramische Werke Aktiengesellschaft Kreuzerkamp 11 40878 Ratingen Deutschland Telefon: 02102-916-566 Fax: 02102-916-1566 Email: christiane.kleipass@keramag.de WWW: www.keramag.de ISIN: DE0006283005 WKN: 628300 Indizes: Börsen: Amtlicher Markt in Berlin-Bremen, Düsseldorf; Open Market in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC im Fokus

HELMA Eigenheimbau mit Rekord-Auftragseingang

Die HELMA Eigenheimbau AG hat im Q4 2016 mit einem Auftragseingang von 96,3 Mio. € einen Rekordwert erreicht und damit die unterjährige Auftragsschwäche ausgeglichen. Auch auf Gesamtjahressicht wurde mit einem Auftragsplus von 6,5 % auf 286,8 Mio. € ein Bestwert markiert. Es zeigt sich zwar im Vergleich zum Vorjahr (+ 39,6 %) eine rückläufige Wachstumsdynamik, hier gilt es jedoch zu berücksichtigen, dass sich die Aufträge in 2015 auch aufgrund von Sondereffekten (Vorzieheffekte, Veräußerung eines großen Wohnimmobilienprojektes) außerordentlich gut entwickelt hatten.

Aktuelle Research-Studie

curasan AG

Original-Research: curasan AG (von BankM - Repräsentanz der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG): Kaufen

20. Januar 2017