10TACLE STUDIOS AG

  • WKN: TACL10
  • ISIN: DE000TACL107
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 06.08.2008 | 22:37

Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens


10TACLE STUDIOS AG / Insolvenz

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

Darmstadt, 6. August 2008 – Die Der Vorstand der 10TACLE STUDIOS AG (ISIN:
DE000TACL107) hat am heutigen Tage Antrag auf Eröffnung des
Insolvenzverfahrens über das Vermögen der 10TACLE STUDIOS AG gestellt.

Der Gesellschaft liegen Zeichnungserklärungen von Investoren vor, die die
im Juli 2008 durchgeführte Kapitalerhöhung sowie die
Wandelschuldverschreibung, soweit das Bezugsrecht nicht ausgeübt wurde,
vollständig gezeichnet haben. Die Investoren sind ihren
Einzahlungsverpflichtungen trotz einer Nachfristsetzung nicht nachgekommen.
Daher ist die Gesellschaft zahlungsunfähig.
06.08.2008  Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Emittent:     10TACLE STUDIOS AG
              Goebelstr. 21
              64293 Darmstadt
              Deutschland
Telefon:      +49 (0)6151 39 738 21
Fax:          +49 (0)6151 39 738 10
E-Mail:       ir@10tacle.com
Internet:     www.10tacle.com
ISIN:         DE000TACL107
WKN:          TACL10
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
              Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------

GBC-Research im Fokus

KPS AG: Attraktive Dividende

Mit der Übernahme der getit hat sich die KPS AG den Wachstumsbereich der digitalen Wirtschaft erschlossen. Die 100-Mio.-€-Umsatzschwelle ist dadurch nachhaltig überschritten worden. Für 2014/15 gehen wir von Erlösen von 125 Mio. € sowie einem EBIT von 19,4 Mio. € aus und erwarten damit, dass die Prognosen des Managements übertroffen werden. Die KPS AG schüttet 0,28 € pro Aktie aus, was einer attraktiven Dividendenrendite von 4,1% entspricht.

News im Fokus

RWE Aktiengesellschaft: Vollzug des Dea-Verkaufs von Entscheidung der DECC nicht beeinflusst

01. März 2015, 12:32

Aktueller Webcast

MLP AG

Jahrespressekonferenz 2015

26. Februar 2015

Aktuelle Research-Studie

KTG Energie AG

Original-Research: KTG Energie AG (von GBC AG): Kaufen

02. März 2015