10TACLE STUDIOS AG

  • WKN: TACL10
  • ISIN: DE000TACL107
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 06.08.2008 | 22:37

Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens


10TACLE STUDIOS AG / Insolvenz

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

Darmstadt, 6. August 2008 – Die Der Vorstand der 10TACLE STUDIOS AG (ISIN:
DE000TACL107) hat am heutigen Tage Antrag auf Eröffnung des
Insolvenzverfahrens über das Vermögen der 10TACLE STUDIOS AG gestellt.

Der Gesellschaft liegen Zeichnungserklärungen von Investoren vor, die die
im Juli 2008 durchgeführte Kapitalerhöhung sowie die
Wandelschuldverschreibung, soweit das Bezugsrecht nicht ausgeübt wurde,
vollständig gezeichnet haben. Die Investoren sind ihren
Einzahlungsverpflichtungen trotz einer Nachfristsetzung nicht nachgekommen.
Daher ist die Gesellschaft zahlungsunfähig.
06.08.2008  Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Emittent:     10TACLE STUDIOS AG
              Goebelstr. 21
              64293 Darmstadt
              Deutschland
Telefon:      +49 (0)6151 39 738 21
Fax:          +49 (0)6151 39 738 10
E-Mail:       ir@10tacle.com
Internet:     www.10tacle.com
ISIN:         DE000TACL107
WKN:          TACL10
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
              Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------

Video im Fokus

Nachholbedarf bei IR-TV-Formaten

Drei Viertel der großen deutschen Konzerne nutzen redaktionelle TV-Formate für Pressearbeit, Werbung oder Personalgewinnung. Im Bereich Investor Relations setzt dagegen nur jedes fünfte Unternehmen aus dem Dax und MDax auf Bewegtbilder. Dabei eignen sich redaktionelle Interviews und Kurzfilme besonders gut für die Kommunikation mit dem Kapitalmarkt.

GBC-Research im Fokus

SYGNIS: Voraussetzung für positives Nachsteuerergebnis 2016 geschaffen

Der Vertrieb der SYGNIS-Produktpipeline wird um den Bereich der Eigenvermarktung erweitert. Initiiert wird die Eigenvermarktung durch den Vertriebsstart des TruePrimeTM Single Cell WGA KIT, dem ersten Produkt aus der TruePrimeTM-Produktlinie zur Amplifikation des gesamten Genoms aus Einzelzellen. Unserer Ansicht nach ist damit die Basis für das Erreichen eines positiven Nachsteuerergebnisses im Geschäftsjahr 2016 geschaffen worden.

Aktueller Webcast

XING AG

Acquisition of JOBBÖRSE.COM

23. Januar 2015

Aktuelle Research-Studie

KTG Energie AG

Original-Research: KTG Energie AG (von GBC AG): Kaufen

26. Januar 2015