GBS Software AG

  • WKN: A14KR2
  • ISIN: DE000A14KR27
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 25.10.2007 | 10:30

DGAP-DD: GROUP Technologies AG deutsch



Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG

Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich.

--- Angaben zum Mitteilungspflichtigen Firma: Dresdner Transport- und Lagerhaus AG Person mit Führungsaufgabe welche die Mitteilungspflicht der juristischen Person auslöst Angaben zur Person mit Führungsaufgaben Funktion: Verwaltungs- oder Aufsichtsorgan Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft Bezeichnung des Finanzinstruments: Aktie ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE0005104509 Geschäftsart: Kauf Datum: 00.04.2005 Kurs/Preis: 0,4616455 Währung: EUR Stückzahl: 79000 Gesamtvolumen: 36470,00 Ort: Frankfurt/Main Zu veröffentlichende Erläuterung: Detaillierte Angaben zu den einzelnen Transaktionen im Zeitraum vom 18.04. bis 10.05.2005: -------------------------------------- 18.04.2005: Preis: 0,49 EUR, Stückzahl: 7.500 Geschäftsvolumen: 3.675,00 -------- 19.04.2005: Preis: 0,47 EUR, Stückzahl: 7.500 Geschäftsvolumen: 3.525,00 -------- 21.04.2005: Preis: 0,47 EUR, Stückzahl: 15.000 Geschäftsvolumen: 7.050,00 -------- 22.04.2005: Preis: 0,49 EUR, Stückzahl: 20.000 Geschäftsvolumen: 9.800,00 -------- 25.04.2005: Preis: 0,44 EUR, Stückzahl: 5.000 Geschäftsvolumen: 2.200,00 -------- 28.04.2005: Preis: 0,44 EUR, Stückzahl: 10.000 Geschäftsvolumen: 4.400,00 -------- 29.04.2005: Preis: 0,43 EUR, Stückzahl: 10.000 Geschäftsvolumen: 4.300,00 -------- 10.05.2005: Preis: 0,38 EUR, Stückzahl: 4.000 Geschäftsvolumen: 1.520,00 ------------------------------- Bei dieser Mitteilung handelt es sich um historische Transaktionen, über die die GROUP Technologies AG jetzt in Kenntnis gesetzt wurde. Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen Emittent: GROUP Technologies AG Hospitalstr. 6 99817 Eisenach Deutschland ISIN: DE0005104509 WKN: 510450 Ende der Directors' Dealings-Mitteilung (c) DGAP 25.10.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP ID 3937

GBC im Fokus

HELMA Eigenheimbau mit Rekord-Auftragseingang

Die HELMA Eigenheimbau AG hat im Q4 2016 mit einem Auftragseingang von 96,3 Mio. € einen Rekordwert erreicht und damit die unterjährige Auftragsschwäche ausgeglichen. Auch auf Gesamtjahressicht wurde mit einem Auftragsplus von 6,5 % auf 286,8 Mio. € ein Bestwert markiert. Es zeigt sich zwar im Vergleich zum Vorjahr (+ 39,6 %) eine rückläufige Wachstumsdynamik, hier gilt es jedoch zu berücksichtigen, dass sich die Aufträge in 2015 auch aufgrund von Sondereffekten (Vorzieheffekte, Veräußerung eines großen Wohnimmobilienprojektes) außerordentlich gut entwickelt hatten.

Aktuelle Research-Studie

Grand City Properties S.A.

Original-Research: GRAND CITY Properties S.A. (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

24. Januar 2017