DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft

  • WKN: A0Z23G
  • ISIN: DE000A0Z23G6
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 05.12.2008 | 19:28

DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft / Veröffentlichung einer
Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) - Berichtigung der
Veröffentlichung vom 05.12.2008, 12:50 Uhr

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP -
ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------


Die Nobel SA, Paris, Frankreich hat uns gemäß §§ 21 Abs. 1, 24 WpHG am
03.12.2008 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der DEAG Deutsche
Entertainment Aktiengesellschaft, Berlin, Deutschland, am 01.12.2008 die
10%ige Meldeschwelle unterschritten hat und seit diesem Tag 9,84% (das
entspricht 2439036 Stimmrechten) beträgt. Die Nobel SA, Paris, Frankreich
ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der HSBC France SA, Paris, Frankreich.

Die HSBC France SA, Paris, Frankreich hat uns gemäß §§ 21 Abs. 1, 22, 24
WpHG am 03.12.2008 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der DEAG
Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft, Berlin, Deutschland, am
01.12.2008 die 10%ige Meldeschwelle unterschritten hat und seit diesem Tag
9,84% (das entspricht 2439036 Stimmrechten) beträgt. Die vorgenannten
Stimmrechte gehören der Nobel SA, Paris, Frankreich und sind der HSBC
France SA, Paris, Frankreich gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG
zuzurechnen. Die HSBC France SA, Paris, Frankreich ist eine 100%ige Tochter
der HSBC Bank plc, London, Großbritannien.

Die HSBC Bank plc, London, Großbritannien, hat uns gemäß §§ 21 Abs. 1, 22,
24 WpHG am 03.12.2008 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der DEAG
Deutschen Entertainment Aktiengesellschaft, Berlin, Deutschland, am
01.12.2008 die 10%ige Meldeschwelle unterschritten hat und seit diesem Tag
9,84% (das entspricht 2439036 Stimmrechten) beträgt. Die vorgenannten
Stimmrechte gehören der Nobel SA, Paris, Frankreich und sind der HSBC Bank
plc, London, Großbritannien über die HSBC France SA, Paris, Frankreich
gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Die HSBC Bank plc,
London, Großbritannien ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der HSBC
Holdings plc, London, Großbritannien.

Die HSBC Holdings plc, London, Großbritannien hat uns gemäß §§ 21, Abs. 1,
22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der
DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft, Berlin, Deutschland, am
01.12.2008 die 10%ige Meldeschwelle unterschritten hat und seit diesem Tag
9,84% (das entspricht 2439036 Stimmrechten) beträgt. Die vorgenannten
Stimmrechte gehören der Nobel SA, Paris, Frankreich und sind der HSBC
Holdings plc, London, Großbritannien über die HSBC France SA, Paris,
Frankreich sowie der HSBC Bank plc, London, Großbritannien gemäß § 22 Abs.
1, Satz 1, Nr. 1 WpHG zuzurechnen.

05.12.2008  Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Emittent:     DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft
              Potsdamer Straße 58
              10785 Berlin
              Deutschland
Internet:     www.deag.de
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------

Event im Fokus

52. m:access Analystenkonferenz

Datum: 12.06.2015
Zeit: 09:30 - 17:00 Uhr
Ort: Börse München
Karolinenplatz 6
80333 München

GBC-Research im Fokus

Große Ergebnispotenziale bei MagForce

Eine von der MagForce AG entwickelter neuer Therapieansatz soll eine hochwirksame Behandlung von bösartigen Gehirntumoren und Prostatakrebs ermöglichen. Die kommerzielle Behandlung von Gehirntumor-Patienten ist in Europa bereits gestartet. Zudem wird kurzfristig die Marktzulassung für die Behandlung von Prostatakrebs in den USA angestrebt, was mit hohen Umsatz- und Ergebnispotenzialen einhergeht. Auf dieser Basis haben wir einen fairen Wert je Aktie von 13,20 € ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

telegate AG

Q1 Results 2015

22. Mai 2015

Aktuelle Research-Studie

All for One Steeb AG

Original-Research: All for One Steeb AG (von BankM - Repräsentanz der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG): Neutral

26. Mai 2015