Phoenix Solar Aktiengesellschaft

  • WKN: A0BVU9
  • ISIN: DE000A0BVU93
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 06.03.2008 | 15:30

Phoenix Solar Aktiengesellschaft kommt in den TecDAX


Phoenix Solar Aktiengesellschaft / Sonstiges

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Phoenix Solar AG kommt in den TecDAX - Index-Aufnahme zum 25. März 2008 Sulzemoos 06.03.2008 / Die Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93) wurde gestern Nacht von der Deutschen Börse AG, Frankfurt am Main, darüber informiert, dass die Aktien der Gesellschaft ab dem 25. März 2008 in den Technologieindex TecDAX aufgenommen werden. Der Vorstand der Deutschen Börse ist damit den Empfehlungen des Arbeitskreises Aktienindizes gefolgt. Dr. Andreas Hänel, Vorstandsvorsitzender der Phoenix Solar AG, freut sich sehr über die Entscheidung der Deutschen Börse. 'Die Aufnahme in den TecDAX bestätigt uns in unserem bisherigen Werdegang mit einem kontinuierlichen Unternehmenswachstum und einer offenen Finanzmarktkommunikation.' Der TecDAX-Index beinhaltet die 30 größten und liquidesten Werte aus den Technologiebranchen des Prime Standard-Segments unterhalb des Deutschen Aktien Index (DAX). Alle drei Monate berät der Arbeitskreis Aktienindizes über die Zusammensetzung und die Berechnung der vier großen Auswahlindizes DAX, MDAX, SDAX und TecDAX der Deutschen Börse. Die Phoenix Solar AG wurde 1999 gegründet. Im November 2004 wurde der Handel der Aktie im Freiverkehr aufgenommen. Im Juni 2006 hat die Gesellschaft den Segmentwechsel in den Amtlichen Markt mit dem Transparenzstandard Prime Standard vorgenommen. Seit der Handelsaufnahme hat der Aktienkurs kräftige Gewinne erzielt. Im Jahr 2007 stieg der Aktienkurs um mehr als 150 Prozent. Mit dem gestrigen Schlusskurs von 30,70 Euro betrug die Marktkapitalisierung 186,6 Millionen Euro. Über die Phoenix Solar AG Die Phoenix Solar AG mit Sitz in Sulzemoos bei München ist ein international führendes Photovoltaik-Systemhaus. Bis Juni 2007 firmierte das 1999 gegründete Unternehmen als Phönix SonnenStrom AG. Für das Geschäftsjahr 2008 erwartet der Phoenix Solar Konzern im In- und Ausland einen Umsatz von deutlich mehr als 300 Millionen Euro. Phoenix Solar plant, baut und übernimmt die Betriebsführung von Photovoltaik-Großkraftwerken und ist Fachgroßhändler für Sonnenstrom Komplettanlagen, Solarmodule und Zubehör. Führend ist der Konzern in der Photovoltaik-Systemtechnik. Dabei liegt der Fokus auf der konsequenten Senkung der Systemkosten. Mit einem deutschlandweiten Vertrieb und Tochtergesellschaften in Spanien und Singapur sowie einer Beteiligung in Italien hat der Konzern derzeit über 160 Beschäftigte. Die Aktien der Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93) sind im Amtlichen Markt (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. Kontakt: Phoenix Solar AG Anka Leiner Investor Relations Hirschbergstraße 8 D-85254 Sulzemoos Tel. +49 (0) 8135 938-315 Fax: +49 (0) 8135 938-399 a.leiner@phoenixsolar.de www.phoenixsolar.de Amtsgericht München HRB 129117 Ust-ID Nr. DE 812868419 06.03.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
Sprache: Deutsch Emittent: Phoenix Solar Aktiengesellschaft Hirschbergstraße 8 85254 Sulzemoos Deutschland Telefon: +49 (0)8135-938-000 Fax: +49 (0)8135-938-099 E-Mail: kontakt@phoenixsolar.de Internet: http://www.phoenixsolar.de ISIN: DE000A0BVU93 WKN: A0BVU9 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service

News im Fokus

Philion SE steigt bei DEINHANDY ein:
Einer der Top 3 der netzunabhängigen Mobilfunkdienstleister in Deutschland entsteht

Die Philion SE hat ein klares Ziel: Den Wandel im deutschen Telekommunikationsmarkt nutzen und einen der drei führenden netzunabhängigen Mobilfunkdienstleister aufbauen. Mit dem Einstieg beim führenden Onlineshop für Mobilfunk DEINHANDY kommt Philion dem Ziel einen bedeutenden Schritt näher. DEINHANDY zählt zu den am schnellsten wachsenden E-Commerce Plattformen in Deutschland.

GBC-Fokusbox

Erfolgreiches Weihnachtsgeschäft in Aussicht: LUDWIG BECK bestätigt Guidance

Bei der Ludwig Beck AG läuft das wichtige vierte Quartal. Zwar konnte durch den langanhaltenden und heißen Sommer weniger Herbstmode als im Vorjahreszeitraum umgesetzt werden, die Prognose für das Gesamtjahr wurde jedoch bestätigt. Das vierte Quartal ist für den Einzelhandel der wichtigste Umsatz- und Ergebnislieferant und sollte mit dem Weihnachtsgeschäft deutlich wetterunabhängiger als die übrigen Quartale sein. Bei unserem Kursziel von 36,50 € je Aktie vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel mit guter Entwicklung im dritten Quartal

15. November 2018, 07:30

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast

20. November 2018

Aktuelle Research-Studie

Ringmetall Aktiengesellschaft

Original-Research: Ringmetall AG (von Montega AG): Kaufen

15. November 2018