Research-Studie


Original-Research: Mologen AG - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu Mologen AG

Unternehmen: Mologen AG
ISIN: DE0006637200

Anlass der Studie: Q3 2017 results
Empfehlung: BUY
seit: 20.11.2017
Kursziel: 13,10 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Simon Scholes, CFA

First Berlin Equity Research has published a research update on MOLOGEN AG
(ISIN: DE0006637200). Analyst Simon Scholes reiterated his BUY rating and
decreased the price target from EUR 13.30 to EUR 13.10.

Abstract:
Mologen's lead drug candidate, the TLR9 agonist and immunomodulator,
lefitolimod, is currently the object of two clinically active trials - in
metastatic colorectal cancer (mCRC) and a phase I combination trial with
the immune checkpoint inhibitor, Yervoy. The market for mCRC alone is worth
over USD10bn. We expect Mologen to file applications for approval with the
EMA and FDA in this indication in 2019/20. Mologen has also reported
results from two further trials this year. The phase II small cell lung
cancer (SCLC) trial showed positive results in two clinically relevant
patient subgroups while data released so far from the extension phase of
the TEACH study with HIV patients suggest that lefitolimod could be an
important partner in combination with other HIV therapies such as
monoclonal antibodies or vaccines. We believe that these and other data
were instrumental in the August signing of a binding term sheet for a
collaboration with the Chinese company, iPharma Ltd., regarding the
development, manufacture and commercialisation of lefitolimod in China. The
total package of upfront and milestone payments in connection with this
deal could amount to €100m. In addition Mologen will receive low double
digit royalties on sales. We expect one or more partnership deals for other
territories in 2018. On 9 November, the US company Dynavax announced the
FDA approval of its hepatitis B vaccine, HEPLISAV-B, which combines
hepatitis B surface antigen with a TLR9 agonist. This news marks the first
approval in the U.S. for a TLR9 agonist and supports our confidence in
lefitolimod. We maintain our Buy recommendation but lower the price target
from €13.30 to €13.10 to reflect higher technology transfer and production
outsourcing costs than we previously modelled.

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu MOLOGEN AG (ISIN:
DE0006637200) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes bestätigt seine
BUY-Empfehlung und senkt das Kursziel von EUR 13,30 auf EUR 13,10.

Zusammenfassung:
Mologens Leitsubstanz, der TLR9-Agonist und Immunmodulator Lefitolimod, ist
derzeit Gegenstand zweier klinisch aktiven Studien - bei metastasierendem
Kolorektalkarzinom (mCRC) und einer Phase-I-Kombinationsstudie mit dem
Immun-Checkpoint-Inhibitor Yervoy. Allein der Markt für mCRC hat einen Wert
von über USD 10 Mrd. Wir erwarten, dass Mologen 2019/20 bei dieser
Indikation den Zulassungsantrag bei der EMA und der FDA einreicht. Mologen
hat auch Ergebnisse von zwei weiteren Studien - über kleinzelligen
Lungenkrebs (SCLC) und HIV in diesem Jahr berichtet. Die
Phase-II-SCLC-Studie zeigte positive Ergebnisse in zwei klinisch relevanten
Patientenuntergruppen, während Daten, die bisher aus der Verlängerungsphase
der TEACH-Studie mit HIV-Patienten veröffentlicht wurden, darauf hindeuten,
dass Lefitolimod ein wichtiger Partner in Kombination mit anderen
HIV-Therapien wie monoklonalen Antikörpern oder Impfstoffen sein könnte.
Wir sind der Ansicht, dass diese und andere Daten bei der Unterzeichnung
eines verbindlichen Termsheets für eine Zusammenarbeit mit der chinesischen
Firma iPharma Ltd. im August für die Entwicklung, Herstellung und
Vermarktung von Lefitolimod in China eine wichtige Rolle spielten. Das
Gesamtpaket aus Vorab- und Meilensteinzahlungen im Zusammenhang mit dieser
Transaktion könnte sich auf EUR 100 Mio. belaufen. Darüber hinaus wird
Mologen eine Umsatzbeteiligung im niedrigen zweistelligen Bereich erhalten.
Wir erwarten 2018 einen oder mehrere Partnerschaftsabschlüsse für andere
Regionen. Am 9. November gab das US-Unternehmen Dynavax die FDA-Zulassung
seines Hepatitis-B-Impfstoffs HEPLISAV-B bekannt, der ein
Hepatitis-B-Oberflächenantigen mit einem TLR9-Agonisten kombiniert. Diese
Nachricht markiert die erste Zulassung in den USA für einen TLR9-Agonisten
und unterstützt unser Vertrauen in Lefitolimod. Wir behalten unsere
Kaufempfehlung bei, aber senken das Kursziel von €13,30 auf €13,10, um
höhere Technologieübertragungs- und Produktionsauslagerungskosten als
vorher modelliert zu berücksichtigen.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses
siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/15905.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

GBC im Fokus

Aves One AG: kursziel deutlich angehoben

Die Aves One AG ist im Geschäftsjahr 2017 abermals dynamisch gewachsen. Der Umsatz stieg um fast 90 % auf über 53 Mio. EUR an. Der jetzt gemeldete Erwerb von umfangreichen Rail-Assets (VTG/Nacco-Deal) soll zu weiteren Steigerungen beitragen. Wir erwarten weiteres Wachstum von über 40% im laufenden Jahr sowie einen dynamischen Anstieg in den Folgejahren. Das Ziel von 1 Mrd. Assets und Managment könnte bereits 2019 und damit ein Jahr früher erreicht werden. Unsere Analysten sind vom VTG/Nacco-Deal überzeugt und haben das Kursziel deutlich auf 12,10 Euro erhöht (bisher 9,10 Euro).

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Half-yearly financial statements 2018

16. August 2018

Aktuelle Research-Studie

Medigene AG

Original-Research: Medigene AG (von EQUITS GmbH): Kaufen

20. August 2018