Research-Studie


Original-Research: PHARMING - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu PHARMING

Unternehmen: PHARMING
ISIN: NL0010391025

Anlass der Studie: Update - Q1 2017 results
Empfehlung: BUY
seit: 19.05.2017
Kursziel: 1,40 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Simon Scholes, CFA

First Berlin Equity Research has published a research update on Pharming
Group NV (ISIN: NL0010391025). Analyst Simon Scholes reiterated his BUY
rating and increased the price target from EUR 1.20 to EUR 1.40.

Abstract:
Following the acquisition of US marketing rights in Q4/16, Q1/17 was the
first full quarter in which Pharming booked 100% of Ruconest's US revenues.
The Q1/17 product revenue figure of €15.2m was 38% above our forecast of
€11m and 88% above the Q3/16 proforma number of €8.1m (which is the most
recently available proforma number showing sales on the basis of 100% of US
Ruconest revenues). On the basis of upward revisions to our forecasts and
less dilution due to the elimination of the shares held in reserve to repay
the now refinanced amortising convertible bond, we revise our price target
up from €1.20 to €1.40. We maintain our Buy recommendation.

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Pharming Group NV
(ISIN: NL0010391025) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes bestätigt seine
BUY-Empfehlung und erhöht das Kursziel von EUR 1,20 auf EUR 1,40.

Zusammenfassung:
Nach der Akquisition der US-Vermarktungsrechte in Q4/16 war Q1/17 das erste
volle Quartal in dem Pharming 100% der US-Umsätze von Ruconest verbuchte.
In Q1/17 lag die Produktumsatzzahl von €15,2 Mio. 38% oberhalb unserer
Prognose von €11 Mio. und 88% oberhalb der Proformazahl Q3/16 von €8,1 Mio.
(die letzte verfügbare Proformazahl, die den Gesamtumsatz auf der Grundlage
von 100% der US-Umsätze von Ruconest zeigt). Aufgrund von Anhebungen
unserer Prognosen und weniger Verwässerung durch das Wegfallen der Aktien,
die für die Tilgung der nun refinanzierten amortisierenden Wandelanleihe
vorgesehen waren, erhöhen wir unser Kursziel von €1,20 auf €1,40. Wir
behalten unsere Kaufempfehlung bei.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses
siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/15213.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Interview im Fokus

„Stark positioniert im Wachstumsmarkt für geschlossene Zahlungssysteme“

Digitale Zahlungssysteme für Universitäten, öffentliche Einrichtungen und Events sowie digitale Sicherheitslösungen sind die Kernthemen, mit denen sich die Beteiligungen der SANDPIPER Digital Payments AG befassen. Im Interview mit financel.de erklären Verwaltungsratspräsident Dr. Cornelius Boersch und Managing Director Frank Steigberger, wie sie sich zukünftig in dem kompetitiven Digital Payments Markt positionieren wollen und was die Analysten zur SANPIPER-Aktie sagen.

Anleihe im Fokus

Jetzt Eyemaxx Anleihe 2018/2023, WKN A2GSSP zeichnen!

Öffentliches Angebot vom 19.04. bis 24.04.2018
Zinssatz: 5,5% p.a.
Laufzeit: 5 Jahre
Halbjährliche Zinszahlung
ISIN/WKN: DE000A2GSSP3 /A2GSSP

GBC im Fokus

Kursziel 2,10 €: Profiteur der steigenden Nachfrage nach Smartphones

UniDevice AG nutzt die weltweit unterschiedlichen Preisniveaus und die unterschiedliche Verfügbarkeit von elektronischen Geräten (hauptsächlich Smartphones) aus. Diesbezüglich hat die Gesellschaft ein internationales Netzwerk an Distributoren und Kunden für sich gewonnen. Für die kommenden Jahre rechnen wir mit einem Anstieg der Erlöse auf über 400 Mio. € (2020e) und einen Anstieg des EBIT auf bis zu 3 Mio. € (2020e). Wir haben ein Kursziel in Höhe von 2,10 € ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius SE & Co. KGaA: Fresenius kündigt Übernahmevereinbarung mit Akorn

22. April 2018, 19:00

Aktuelle Research-Studie

Schweizer Electronic AG

Original-Research: Schweizer Electronic AG (von Montega AG): Kaufen

20. April 2018