Research-Studie


Original-Research: PHARMING - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu PHARMING

Unternehmen: PHARMING
ISIN: NL0010391025

Anlass der Studie: Update - Q1 2017 results
Empfehlung: BUY
seit: 19.05.2017
Kursziel: 1,40 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Simon Scholes, CFA

First Berlin Equity Research has published a research update on Pharming
Group NV (ISIN: NL0010391025). Analyst Simon Scholes reiterated his BUY
rating and increased the price target from EUR 1.20 to EUR 1.40.

Abstract:
Following the acquisition of US marketing rights in Q4/16, Q1/17 was the
first full quarter in which Pharming booked 100% of Ruconest's US revenues.
The Q1/17 product revenue figure of €15.2m was 38% above our forecast of
€11m and 88% above the Q3/16 proforma number of €8.1m (which is the most
recently available proforma number showing sales on the basis of 100% of US
Ruconest revenues). On the basis of upward revisions to our forecasts and
less dilution due to the elimination of the shares held in reserve to repay
the now refinanced amortising convertible bond, we revise our price target
up from €1.20 to €1.40. We maintain our Buy recommendation.

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Pharming Group NV
(ISIN: NL0010391025) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes bestätigt seine
BUY-Empfehlung und erhöht das Kursziel von EUR 1,20 auf EUR 1,40.

Zusammenfassung:
Nach der Akquisition der US-Vermarktungsrechte in Q4/16 war Q1/17 das erste
volle Quartal in dem Pharming 100% der US-Umsätze von Ruconest verbuchte.
In Q1/17 lag die Produktumsatzzahl von €15,2 Mio. 38% oberhalb unserer
Prognose von €11 Mio. und 88% oberhalb der Proformazahl Q3/16 von €8,1 Mio.
(die letzte verfügbare Proformazahl, die den Gesamtumsatz auf der Grundlage
von 100% der US-Umsätze von Ruconest zeigt). Aufgrund von Anhebungen
unserer Prognosen und weniger Verwässerung durch das Wegfallen der Aktien,
die für die Tilgung der nun refinanzierten amortisierenden Wandelanleihe
vorgesehen waren, erhöhen wir unser Kursziel von €1,20 auf €1,40. Wir
behalten unsere Kaufempfehlung bei.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses
siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/15213.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

News im Fokus

IRprint: Nachhaltiger Eindruck durch einen professionellen Ausdruck

Das Team von IRprint bietet für geschäftliche Dokumente einen persönlichen Service mit langjähriger Finanzmarktexpertise – angefangen bei der Erstellung von Textinhalten bis hin zum professionellen Druck sowohl im Digital- als auch Offsetdruckverfahren.

Nutzen Sie unser Knowhow in der Kapitalmarktkommunikation und unsere exklusive Kooperation mit CEWE, Europas Marktführer im Bereich Fotoservice mit herausragender Expertise im kommerziellen Online-Druck. So gelingt Ihnen sowohl inhaltlich als auch optisch ein glänzender Auftritt.

GBC im Fokus

SYGNIS AG will mit Innova-Übernahme Synergieeffekte heben

Die SYGNIS AG plant, mit den aktuellen Kapitalerhöhungen (bis zu 10 Mio. €) den Erwerb der Innova Biosciences Ltd. zu finanzieren, eines Spezialisten aus dem Bereich der Proteinmarkierung. Mit dem Erwerb des profitablen Unternehmens sollen Synergieeffekte gehoben, der Workflow erweitert und darüber hinaus die operativen Kennzahlen verbessert werden. Sowohl im Peer-Group-Vergleich als auch innerhalb eines DCF-Bewertungsmodells stufen wir den Kaufpreis als sehr attraktiv ein.

Aktueller Webcast

Douglas Holding AG

6M Interim Financial Results

24. Mai 2017

Aktuelle Research-Studie

FinLab AG

Original-Research: FinLab AG (von GBC AG): Kaufen

30. Mai 2017