XING AG

  • WKN: XNG888
  • ISIN: DE000XNG8888
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Das führende soziale Netzwerk für berufliche Kontakte im deutschsprachigen Raum begleitet seine Mitglieder durch die Umwälzungsprozesse der Arbeitswelt. In einem Umfeld von Fachkräftemangel, Digitalisierung und Wertewandel unterstützt XING seine mehr als 11 Millionen Mitglieder dabei, Arbeiten und Leben möglichst harmonisch miteinander zu vereinen. So können die Mitglieder auf dem XING Stellenmarkt den Job suchen, der ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, mit den News-Angeboten von XING auf dem Laufenden bleiben und mitdiskutieren oder sich auf dem Themenportal XING spielraum über die Veränderungen und Trends der neuen Arbeitswelt informieren. Seit Anfang 2015 gehört die größte Jobsuchmaschine im deutschsprachigen Raum, Jobbörse.com, zum Portfolio des Unternehmens. Zuvor hatte XING mit dem Kauf von kununu, der marktführenden Plattform für Arbeitgeberbewertungen im deutschsprachigen Raum, seine Position als Marktführer im Bereich Social Recruiting weiter gestärkt. 2003 gegründet, [...]

Aktuelle Termine

06.11.17 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
07.08.17 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
16.05.17 Hauptversammlung
03.05.17 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)
22.03.17 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
23.02.17 Pressemeldung zum Jahresfinanzbericht
23.02.17 Analystenveranstaltung
07.11.16 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q3)
15.09.16 Analystenveranstaltung
04.08.16 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht

GBC im Fokus

HELMA Eigenheimbau mit Rekord-Auftragseingang

Die HELMA Eigenheimbau AG hat im Q4 2016 mit einem Auftragseingang von 96,3 Mio. € einen Rekordwert erreicht und damit die unterjährige Auftragsschwäche ausgeglichen. Auch auf Gesamtjahressicht wurde mit einem Auftragsplus von 6,5 % auf 286,8 Mio. € ein Bestwert markiert. Es zeigt sich zwar im Vergleich zum Vorjahr (+ 39,6 %) eine rückläufige Wachstumsdynamik, hier gilt es jedoch zu berücksichtigen, dass sich die Aufträge in 2015 auch aufgrund von Sondereffekten (Vorzieheffekte, Veräußerung eines großen Wohnimmobilienprojektes) außerordentlich gut entwickelt hatten.

Aktuelle Research-Studie

curasan AG

Original-Research: curasan AG (von BankM - Repräsentanz der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG): Kaufen

20. Januar 2017