SAP SE

  • WKN: 716460
  • ISIN: DE0007164600
  • Land: Deutschland

Chief Operating Officer

Christian Klein

Chief Operating Officer
Bei SAP seit 1999
Vorstandsmitglied seit 2018
Laufzeit der aktuellen Vorstandsbestellung: bis 2021
Nationalität: Deutsch
Geburtsjahr: 1980
 
Verantwortungsbereiche:
  • Kunden- und Mitarbeitererlebnis
  • Portfolio- und Investitionsstrategie
  • Produkt- und Servicequalität
  • Digitale Transformation und SAPs Digitales Rückgrat
  • Cloud Infrastruktur 
  • Unternehmensanalytik und Datenmanagement
  • Run Simple Initiative

Biografie Christian Klein:

Christian Klein ist Mitglied des Vorstands der SAP SE und leitet den Bereich Global Business Operations. Als Chief Operating Officer steuert er die Digitale Transformation der SAP. Seine Organisation fokussiert sich hauptsächlich auf die Vereinfachung von Geschäftsprozessen, Produkt- und Servicequalität, die Portfoliostrategie sowie die Einführung digitaler Innovationen, um Verbesserungen für unsere Mitarbeiter und Kunden zu erzielen.

Klein begann seine Karriere 1999 als Student bei SAP. Seitdem hatte er mehrere Positionen in den Bereichen Active Global Support Operations, Services Operations und Global Controlling inne und war Chief Financial Officer von SuccessFactors (2011-2012). 2014 wurde er zum Chief Controlling Officer ernannt und am 1. April 2016 auch zum Chief Operating Officer berufen.

Er hat ein Diplom in Internationaler Betriebswirtschaftslehre an der „Dualen Hochschule Baden-Württemberg“ in Mannheim.

 

Interview im Fokus

„Bitcoin kurz vor dem Durchbruch“

Die Northern Bitcoin AG verzeichnet nicht nur ein rasantes Wachstum als führender Bitcoin-Miner, die Frankfurter betreiben auch einen klimaneutralen Bitcoin-Mining-Pool. Die strategische Zusammenarbeit mit der Rawpool-Gruppe katapultiert Northern Bitcoin „in eine völlig neue Dimension“, ist CEO Mathis Schultz überzeugt: „Der Bitcoin wird die Welt dramatisch verändern. Wir sehen uns exzellent aufgestellt, um in den kommenden Jahren als Pionier das führende europäische Unternehmen im Bereich Bitcoin-Blockchain aufzubauen.“

GBC-Fokusbox

BIG Blockchain Intelligence Group: Coverage Initiated mit Kaufen-Rating

BIG Blockchain Intelligence Group Inc. bietet Software-Lösungen an, die eine Echtzeitüberprüfung von blockchainbasierten Transaktionen mit Hilfe von Such- und Analysefunktionen ermöglicht. Zur Kernkompetenz gehört eine Software, die zur Generierung von Daten aus Blockchain-Transaktionen verwendet wird. Aktuell konzentriert sich BIG auf Transaktionen von Kryptowährungen und bedient seine Kunden wie Regierungen, Strafverfolgungsbehörden, Banken und Finanzdienstleistern oder E-Commerce-Anbieter mit entsprechender Sicherheitstechnologie. Bei einem Kursziel von 1,03 CAD (0,69 €) lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Daimler AG: Daimler passt Ergebniserwartungen an - vorläufige Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2018

19. Oktober 2018, 14:46

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: UniDevice AG (von GBC AG): Kaufen UniDevice AG

19. Oktober 2018