NORMA Group SE

  • WKN: A1H8BV
  • ISIN: DE000A1H8BV3
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Die NORMA Group ist ein internationaler Markt- und Technologieführer für hochentwickelte Verbindungstechnologie. Mit ihren 22 Produktionsstandorten und zahlreichen Vertriebsniederlassungen verfügt die Gruppe über ein globales Netzwerk, über das sie mehr als 10.000 Kunden in über 100 Ländern beliefert. Zum Produktportfolio der NORMA Group zählen rund 35.000 qualitativ hochwertige Verbindungsprodukte in den drei Produktkategorien Befestigungsschellen, Verbindungselemente sowie Fluidsysteme und Steckverbindungen.

Die NORMA Group beliefert ihre Kunden über zwei Vertriebswege Engineered Joining Technology (EJT) und Distribution Services (DS). Der Bereich EJT umfasst hochentwickelte, auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnittene Verbindungstechnologie, und zeichnet sich insbesondere durch enge Entwicklungspartnerschaften mit Erstausrüstern (OEM) aus. Das Ergebnis dieser Kooperationen sind hochtechnologische Produkte, die nicht nur die Ansprüche der [...]

Aktuelle Termine

08.11.17 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
09.08.17 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
23.05.17 Hauptversammlung
10.05.17 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)
22.03.17 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
22.03.17 Analystenveranstaltung
15.02.17 Pressemeldung zum Jahresfinanzbericht
02.11.16 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q3)

Dividende

21.05.2015: 0,75 EUR (Jährlich)

IR-Ansprechpartner

GBC im Fokus

Euromicron: Positiver Trend setzt sich fort

Die Euromicron AG ist ein Technologieunternehmen, das auf die Digitalisierung von Infrastrukturen und die Vernetzung von IT-Strukturen spezialisiert ist. Euromicron ist gut in das GJ 2017 gestartet und konnte Umsatz und Ergebnis deutlich verbessern. Die vom Management jüngst umgesetzte Strategie, den Konzern auf wachstumsträchtige Geschäftsfelder wie „IoT“ (Internet of Things) oder „Digitalisierung“ auszurichten, trägt immer mehr Früchte. Aufgrund der zunehmenden Erschließung von „IoT“-Märkten und dem noch vorhandenen Synergie-Potenzial, gehen wir davon aus, dass dieser positive Trend umsatz- und ergebnisseitig fortgesetzt wird. Vor diesem Hintergrund vergeben wir das Rating KAUFEN und das Kursziel von 10,50 €.

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

25. September 2017