Mainova AG

  • WKN: 655346
  • ISIN: DE0006553464
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Das regionale Multi-Utility-Unternehmen ist der kompetente Versorger für Wirtschaft und Bevölkerung in Rhein-Main. Rund 460.000 Haushalte in Frankfurt und Umgebung beliefert das Unternehmen täglich mit Strom, Erdgas, Wärme und Wasser. Darüber hinaus ist Mainova in weiteren 27 Städten und Gemeinden Versorgungspartner.

Die Stromerzeugung und -versorgung Mainova beliefert etwa 370.000 Kunden in Frankfurt mit Strom, der zu über 40 % in emissionsarmer Kraft-Wärme-Kopplung erzielt wird. Die übrigen Mengen werden fast ausschließlich von der Syneco GmbH & Co. KG in das knapp 10.000 km lange Stromleitungsnetz der Mainova eingespeist. Seit Jahren fördert Mainova die Erzeugung von Strom aus regenerativen Quellen und den sparsamen, effizienten Umgang mit Strom. Förderprogramme und eine kompetente Anwendungsberatung für alle Kundengruppen unterstützen das Ziel eines verantwortungsvollen Umgangs mit unseren natürlichen Ressourcen.

Die Erdgasversorgung Über ein meh [...]

Interview im Fokus

„Stark positioniert im Wachstumsmarkt für geschlossene Zahlungssysteme“

Digitale Zahlungssysteme für Universitäten, öffentliche Einrichtungen und Events sowie digitale Sicherheitslösungen sind die Kernthemen, mit denen sich die Beteiligungen der SANDPIPER Digital Payments AG befassen. Im Interview mit financel.de erklären Verwaltungsratspräsident Dr. Cornelius Boersch und Managing Director Frank Steigberger, wie sie sich zukünftig in dem kompetitiven Digital Payments Markt positionieren wollen und was die Analysten zur SANPIPER-Aktie sagen.

GBC im Fokus

Kursziel 2,10 €: Profiteur der steigenden Nachfrage nach Smartphones

UniDevice AG nutzt die weltweit unterschiedlichen Preisniveaus und die unterschiedliche Verfügbarkeit von elektronischen Geräten (hauptsächlich Smartphones) aus. Diesbezüglich hat die Gesellschaft ein internationales Netzwerk an Distributoren und Kunden für sich gewonnen. Für die kommenden Jahre rechnen wir mit einem Anstieg der Erlöse auf über 400 Mio. € (2020e) und einen Anstieg des EBIT auf bis zu 3 Mio. € (2020e). Wir haben ein Kursziel in Höhe von 2,10 € ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Deutsche Börse AG: Vorstand beschließt Grundzüge der Strategie- und Finanzplanung bis 2020

25. April 2018, 18:15

Aktuelle Research-Studie

Ludwig Beck am Rathauseck-Textilhaus Feldmeier AG

Original-Research: Ludwig Beck AG (von Montega AG): Kaufen

25. April 2018