LEG Immobilien AG

  • WKN: LEG111
  • ISIN: DE000LEG1110
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Das Gründungsdatum der LEG NRW GmbH ist der 22. Juni 1970. Damals schließen sich die Rheinische Heim GmbH (Bonn), die Rote Erde GmbH (Münster), die Westfälische Lippe Heimstätte GmbH (Dortmund) und die Rheinische Heimstätte GmbH (Düsseldorf) zu einem Unternehmen zusammen. Die Aufgabenschwerpunkte liegen zunächst in der Stadtsanierung, der Stadtentwicklung, im Wohnungsbau und im Kleinsiedlungswesen. 1980 kommt die Entwicklung und Vermarktung von Brachflächen hinzu.

In den Folgejahren erweitert die LEG ihren Wohnungsbestand durch Wohnungsbauprojekte, Beteiligungen und Unternehmensakquisition stetig. 1987 erwirbt sie die Bestände der Neuen Heimat NRW GmbH mit rund 38.000 Wohnungen. Zwei Jahre später übernimmt sie die landeseigene Wohnungsgesellschaft Rheinland Köln mit rund 8.000 Wohnungen. Mit der Zunahme des Wettbewerbs auf den Immobilienmärkten in den 90er Jahren, festigt die LEG ihre Ausrichtung als konsequent privatwirtschaftlich orientiertes Unternehmen.

Heute bewirtsc [...]

Aktuelle Termine

09.11.18 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
10.08.18 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
17.05.18 Hauptversammlung
08.05.18 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)
08.03.18 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
10.11.17 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
10.08.17 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht

Dividende

25.06.2015: 1,96 EUR (Jährlich)

IR-Ansprechpartner

Interview im Fokus

PANTAFLIX: „Starkes Momentum“

Die PANTAFLIX AG ist kraftvoll in allen Geschäftsbereichen unterwegs und will neue Geschäftsfelder erschließen. „Unsere VoD-Plattform wächst rasant. Für PANTAFLIX eröffnen sich derzeit global gesehen Möglichkeiten, die es bis vor Kurzem noch gar nicht gab.“ Vorstandsvorsitzender (CEO) Stefan Langefeld und Chief Production Officer (CPO) Nicolas Paalzow erklären im Financial.de-Interview die nächsten Schritte des Medienkonzerns.

GBC im Fokus

Homes & Holiday AG – Spezialist für Ferienimmobilien jetzt an der Börse

Seit 6.7. ist die Aktie der Home & Holiday AG nun an der Börse München im Qualitätssegment m:access gelistet. Der Handel auf Xetra und Frankfurt ist ebenfalls erfolgt. Damit ist der erste deutsche Ferien-Immobilien-Spezialist auf dem Parkett. Inklusive Pre-IPO-Kapitalerhöhung sind Homes & Holiday rund 5,8 Mio. Euro zur Wachstumsbeschleunigung zugeflossen. Der TOP-3 Makler aus Mallorca will nun noch stärker expandieren. Unser Research ist von den Zukunftsperspektiven überzeugt und empfiehlt die Aktie mit einem Kursziel von 4,83 Euro zum Kauf.

Aktuelle Research-Studie

curasan AG

Original-Research: curasan AG (von Montega AG): Halten

20. Juli 2018