K+S Aktiengesellschaft

  • WKN: KSAG88
  • ISIN: DE000KSAG888
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

K+S gehört weltweit zur Spitzengruppe der Anbieter von Standard- und Spezialdüngemitteln. Gemessen an der Produktionskapazität ist K+S im Salzgeschäft mit Standorten in Europa sowie Nord- und Südamerika der führende Hersteller der Welt.

Die K+S Gruppe verfügt mit den Geschäftsbereichen Kali- und Magnesiumprodukte sowie Salz über zwei synergetisch verbundene und sich komplementär ergänzende Geschäftsbereiche mit attraktiven  Wachstumsperspektiven. Wir verfolgen eine Zwei-Säulen-Strategie, die vorsieht, insbesondere in diesen beiden Geschäftsbereichen zu wachsen und Managementressourcen sowie finanzielle Mittel hierauf zu fokussieren.

K+S bietet ein umfassendes Leistungsangebot für Landwirtschaft, Industrie und private Verbraucher, das in nahezu allen Bereichen des täglichen Lebens Grundlagen für Wachstum schafft. Weltweit beschäftigt die K+S Gruppe mehr als 14.000 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2013 einen Umsatz von knapp 4,0 Mrd. €. K+S – der einzige Rohstoffwert im [...]

Aktuelle Termine

10.11.16 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
11.08.16 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
10.05.16 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)
10.03.16 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht

Dividende

15.05.2013: 1,40 EUR (Jährlich)

IR-Ansprechpartner

GBC im Fokus

HELMA Eigenheimbau mit Rekord-Auftragseingang

Die HELMA Eigenheimbau AG hat im Q4 2016 mit einem Auftragseingang von 96,3 Mio. € einen Rekordwert erreicht und damit die unterjährige Auftragsschwäche ausgeglichen. Auch auf Gesamtjahressicht wurde mit einem Auftragsplus von 6,5 % auf 286,8 Mio. € ein Bestwert markiert. Es zeigt sich zwar im Vergleich zum Vorjahr (+ 39,6 %) eine rückläufige Wachstumsdynamik, hier gilt es jedoch zu berücksichtigen, dass sich die Aufträge in 2015 auch aufgrund von Sondereffekten (Vorzieheffekte, Veräußerung eines großen Wohnimmobilienprojektes) außerordentlich gut entwickelt hatten.

Aktuelle Research-Studie

curasan AG

Original-Research: curasan AG (von BankM - Repräsentanz der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG): Kaufen

20. Januar 2017