innogy SE

  • WKN: A2AADD
  • ISIN: DE000A2AADD2
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Die innogy SE ist ein etabliertes europäisches Energieunternehmen. Mit seinen drei Geschäftsfeldern Netz & Infrastruktur, Vertrieb und Erneuerbare Energien adressiert es die Anforderungen einer modernen dekarbonisierten, dezentralen und digitalen Energiewelt. Im Zentrum der Aktivitäten von innogy steht, bestehenden und potenziellen Kunden innovative und nachhaltige Produkte und Dienstleistungen anzubieten, mit denen sie Energie effizienter nutzen und ihre Lebensqualität steigern können. Die wichtigsten Märkte sind Deutschland, Großbritannien, die Niederlande und Belgien sowie einige Länder in Zentralost- und Südosteuropa, insbesondere Tschechien, Ungarn und Polen. Bei der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien ist das Unternehmen auch außerhalb dieser Regionen aktiv, z.B. in Spanien und Italien. innogy ist eine Tochtergesellschaft der RWE AG und ist am 1. April 2016 operativ an den Start gegangen. Der Markenname innogy ist eine Symbiose aus den Begriffen Innovation, Energy und Techno [...]

Aktuelle Termine

13.11.17 Analystenveranstaltung
13.11.17 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
11.08.17 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
11.08.17 Analystenveranstaltung
12.05.17 Analystenveranstaltung
12.05.17 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)
27.04.17 Dividendenzahlung
24.04.17 Hauptversammlung
13.03.17 Analystenveranstaltung
13.03.17 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht

IR-Ansprechpartner

GBC im Fokus

HELMA Eigenheimbau mit Rekord-Auftragseingang

Die HELMA Eigenheimbau AG hat im Q4 2016 mit einem Auftragseingang von 96,3 Mio. € einen Rekordwert erreicht und damit die unterjährige Auftragsschwäche ausgeglichen. Auch auf Gesamtjahressicht wurde mit einem Auftragsplus von 6,5 % auf 286,8 Mio. € ein Bestwert markiert. Es zeigt sich zwar im Vergleich zum Vorjahr (+ 39,6 %) eine rückläufige Wachstumsdynamik, hier gilt es jedoch zu berücksichtigen, dass sich die Aufträge in 2015 auch aufgrund von Sondereffekten (Vorzieheffekte, Veräußerung eines großen Wohnimmobilienprojektes) außerordentlich gut entwickelt hatten.

Aktuelle Research-Studie

INTERSHOP COMMUNICATIONS AG

Original-Research: Intershop Communications AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Add

18. Januar 2017