Hypoport AG

  • WKN: 549336
  • ISIN: DE0005493365
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Der Hypoport-Konzern ist ein technologiebasierter Finanzdienstleister. Das Geschäftsmodell basiert auf den drei voneinander profitierenden Geschäftsbereichen Institutionelle Kunden, Privatkunden und Finanzdienstleister. In allen drei Geschäftsbereichen befasst sich der Hypoport-Konzern mit dem Vertrieb von Finanzdienstleistungen, ermöglicht oder unterstützt durch Finanz-Technologie (FinTech).

Die Europace AG, ein 100%iges Tochterunternehmen von Hypoport, entwickelt und betreibt mit dem internetbasierten Finanzmarktplatz EUROPACE die größte deutsche Plattform für Immobilienfinanzierungen, Bausparprodukte und Ratenkredite. Ein voll integriertes System vernetzt mehr als 350 Partner aus den Bereichen Banken, Versicherungen und Finanzvertriebe. Mehrere tausend Nutzer wickeln monatlich etwa 35.000 Transaktionen mit einem Volumen von rund 4 Mrd. Euro pro Monat über EUROPACE ab.

Das Hypoport Tochterunternehmen Dr. Klein & Co. AG ist ein internetbasierter und unabhängiger F [...]

Aktuelle Termine

11.16 Analystenveranstaltung
31.10.16 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q3)
01.08.16 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
10.06.16 Hauptversammlung
02.05.16 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q1)
29.03.16 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
14.03.16 Pressemeldung zum Jahresfinanzbericht
25.11.15 Analystenveranstaltung
02.11.15 Veröffentlichung 9-Monatsabschluss

IR-Ansprechpartner

Event im Fokus

62. m:access Analystenkonferenz

Datum: 13.10.2016
Zeit: 09:30 - 17:00 Uhr
Ort: Börse München
Karolinenplatz 6
80333 München

GBC im Fokus

Ergomed: Stabile Cashflows im Servicegeschäft, hohes Upside im Biotech-Portfolio

Die 1997 gegründete Ergomed plc (GB00BN7ZCY67) bietet für die pharmazeutische Industrie Dienstleistungen im Bereich der Entwicklung von pharmazeutischen Wirkstoffen an. Ergomed führt dabei klinische Entwicklungsprogramme für über 100 Kunden durch. Zusätzlich baut Ergomed ein Portfolio an Co-Entwicklungs-Partnerschaften mit Pharma- und Biotech-Unternehmen auf. Im Erfolgsfall ergibt sich hieraus ein hohes Gewinnpotenzial. Die Bewertung der Ergomed wurde auf Basis einer Sum-of-the-parts Analyse über das Servicegeschäft und Produktportfolio erstellt. Dabei haben wir einen fairen Wert für die Ergomed von 3,22 € pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Commerzbank: Vorstand legt dem Aufsichtsrat Strategie und finanzielle Ziele bis 2020 vor

29. September 2016, 10:33

Aktuelle Research-Studie

OpenLimit Holding AG

Original-Research: OpenLimit Holding AG (von Montega AG): n.a.

29. September 2016