Hornbach Holding AG & Co. KGaA

  • WKN: 608340
  • ISIN: DE0006083405
  • Land: Germany

Unternehmensprofil

Die HORNBACH Holding AG & Co. KGaA (ISIN DE0006083405, WKN 608340) ist die Muttergesellschaft der HORNBACH-Gruppe. Sie ist selbst nicht im operativen Einzelhandel tätig, sondern verfügt über eine Anzahl wichtiger Beteiligungsgesellschaften.

Die mit Abstand größte und wichtigste Beteiligungsgesellschaft ist die HORNBACH Baumarkt AG als Betreiber großflächiger Bau- und Gartenmärkte im In- und Ausland. Abgerundet werden die Handelsaktivitäten durch die HORNBACH Baustoff Union GmbH, die auf dem Gebiet des Baustoffhandels mit überwiegend gewerblichen Kunden tätig ist.

Die Entwicklung und Verwertung erstklassiger Einzelhandelsimmobilien ist ein weiterer Geschäftszweig unter der Verantwortung der HORNBACH Holding AG & Co. KGaA. Diese Aktivitäten sind zum Teil bei der HORNBACH Immobilien AG angesiedelt, die einen Großteil des umfangreichen Immobilienvermögens der HORNBACH-Gruppe besitzt.

Aktuelle Termine

27.05.19 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
20.12.18 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
27.09.18 Analystenveranstaltung
27.09.18 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
06.07.18 Hauptversammlung
22.06.18 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)
24.05.18 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
24.05.18 Bilanzpressekonferenz
21.12.17 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
28.09.17 Analystenveranstaltung

Dividende

11.07.2011: 1,34 EUR (Jährlich)

IR-Ansprechpartner

GBC im Fokus

Aves One AG: kursziel deutlich angehoben

Die Aves One AG ist im Geschäftsjahr 2017 abermals dynamisch gewachsen. Der Umsatz stieg um fast 90 % auf über 53 Mio. EUR an. Der jetzt gemeldete Erwerb von umfangreichen Rail-Assets (VTG/Nacco-Deal) soll zu weiteren Steigerungen beitragen. Wir erwarten weiteres Wachstum von über 40% im laufenden Jahr sowie einen dynamischen Anstieg in den Folgejahren. Das Ziel von 1 Mrd. Assets und Managment könnte bereits 2019 und damit ein Jahr früher erreicht werden. Unsere Analysten sind vom VTG/Nacco-Deal überzeugt und haben das Kursziel deutlich auf 12,10 Euro erhöht (bisher 9,10 Euro).

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Half-yearly financial statements 2018

16. August 2018

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

20. August 2018