Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA

  • WKN: 578580
  • ISIN: DE0005785802
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Fresenius Medical Care ist der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit chronischem Nierenversagen, von denen sich weltweit rund 3 Millionen Patienten regelmäßig einer Dialysebehandlung unterziehen. Die Dialyse ist ein lebensnotwendiges Blutreinigungsverfahren, das die Funktion der Niere bei einem Nierenversagen ersatzweise übernimmt. Fresenius Medical Care bietet Produkte und Dienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Dialyse aus einer Hand an. In einem weltweiten Netz aus mehr als 3.600 Dialysekliniken betreuen wir mehr als 310.000 Patienten. Zugleich sind wir mit 37 Produktionsstätten auf allen Kontinenten der weltweit führende Anbieter von Dialyseprodukten wie Dialysegeräten, Dialysatoren und damit verbundenem Einweg-Zubehör.

Aktuelle Termine

14.11.17 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht 3. Quartal 2017 (IFRS)
02.11.17 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q3)
14.08.17 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht 2. Quartal 2017 (IFRS)
02.08.17 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
22.06.17 JP Morgan European Healthcare Conference: London, UK
21.06.17 Citi European Healthcare Conference: London, UK
21.06.17 dbAccess German, Swiss & Austrian Conference: Berlin, Deutschland
14.06.17 Deutsche Bank European Leverage Finance Conference: London, UK
13.06.17 Goldman Sachs Global Healthcare Conference: Rancho Palos Verdes, USA
08.06.17 Kapitalmarkttag 2017, Frankfurt

GBC im Fokus

Euromicron: Positiver Trend setzt sich fort

Die Euromicron AG ist ein Technologieunternehmen, das auf die Digitalisierung von Infrastrukturen und die Vernetzung von IT-Strukturen spezialisiert ist. Euromicron ist gut in das GJ 2017 gestartet und konnte Umsatz und Ergebnis deutlich verbessern. Die vom Management jüngst umgesetzte Strategie, den Konzern auf wachstumsträchtige Geschäftsfelder wie „IoT“ (Internet of Things) oder „Digitalisierung“ auszurichten, trägt immer mehr Früchte. Aufgrund der zunehmenden Erschließung von „IoT“-Märkten und dem noch vorhandenen Synergie-Potenzial, gehen wir davon aus, dass dieser positive Trend umsatz- und ergebnisseitig fortgesetzt wird. Vor diesem Hintergrund vergeben wir das Rating KAUFEN und das Kursziel von 10,50 €.

News im Fokus

E.ON SE: E.ON in fortgeschrittenen Gesprächen hinsichtlich einer Vereinbarung, nach der die verbleibende Beteiligung an Uniper im Rahmen eines öffentlichen Übernahmeangebots von Fortum Anfang 2018 angedient werden könnte

20. September 2017, 12:03

Aktueller Webcast

zooplus AG

Analyst and Investor Conference

15. September 2017

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Solutions 30 SE (von Sphene Capital GmbH): Buy Solutions 30 SE

20. September 2017