Evotec AG

  • WKN: 566480
  • ISIN: DE0005664809
  • Land: Germany

Unternehmensprofil

Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit führenden Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften innovative Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte zügig vorantreibt. Wirkstoffforschungslösungen werden entweder in Form von vergüteter Auftragsforschung, integrierten Wirkstoffforschungsallianzen, Entwicklungspartnerschaften, der Lizenzierung innovativer Wirkstoffkandidaten oder Beratungsvereinbarungen erbracht. Evotec ist weltweit tätig, beschäftigt hochkarätige Experten aus der Wissenschaft und verfügt über modernste Technologien sowie ausgewiesene Expertise in den therapeutischen Kernbereichen Neurowissenschaften, Schmerz, Stoffwechselerkrankungen, Krebs, Entzündungskrankheiten und Infektionskrankheiten. Das Unternehmen strebt durch den Einsatz dieser Expertise die Entwicklung branchenführender Therapeuti [...]

Aktuelle Termine

10.11.16 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q3)
19.09.16 5th German Corporate Conference, Berenberg/Goldman Sachs
10.08.16 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
22.06.16 3rd Annual ROTH Healthcare Day
14.06.16 Hauptversammlung
07.06.16 Jefferies 2016 Healthcare Conference
24.05.16 Berenberg European Conference USA 2016
10.05.16 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q1)
04.05.16 41st Annual Health Care Conference
14.04.16 Bankhaus Lampe Deutschlandkonferenz

Event im Fokus

61. m:access Analystenkonferenz

Datum: 14.07.2016
Zeit: 09:30 - 17:00 Uhr
Ort: Börse München
Karolinenplatz 6
80333 München

GBC im Fokus

"Next Generation SYGNIS"; Geplante Expedeon-Übernahme eröffnet großes Salespotenzial in USA und Asien; Post-Money-Kursziel angehoben

Der DNA-Spezialist Sygnis AG plant eine Kapitalerhöhung. Damit soll unter anderem der Erwerb der im Bereich Proteomik tätigen Expedeon Holdings Ltd. finanziert werden. Neben der Ausweitung der Produktpalette wird die geplante Übernahme einen starken Zugang zu bereits etablierten direkten Vertriebskanälen in den USA, Asien und Europa ermöglichen. Im Rahmen unserer Post-Money-Bewertung heben wir das Kursziel aufgrund der dann verbesserten Risikostruktur sowie der vorhandenen Synergieeffekte auf 3,95 € an. Wir vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius SE & Co. KGaA: Stephan Sturm übernimmt Vorstandsvorsitz bei Fresenius - Dr. Ulf M. Schneider verlässt Unternehmen auf eigenen Wunsch

26. Juni 2016, 19:30

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Belmont Resources Inc. (von Rockstone Research Ltd.): - Belmont Resources Inc.

28. Juni 2016