Constantin Medien AG

  • WKN: 914720
  • ISIN: DE0009147207
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Die Constantin Medien AG ist ein international agierendes Medienunternehmen mit Sitz in Ismaning bei München. Ausgerichtet ist der Konzern auf das Segment Sport sowie über die Beteiligung an dem börsennotierten Schweizer Medienunternehmen Highlight Communications AG auf die Segmente Film sowie Sport- und Event-Marketing.

Das Segment Sport beinhaltet die Aktivitäten im Bereich Fernsehen mit dem Free-TV-Sender SPORT1 und den Pay-TV-Sendern SPORT1+ sowie SPORT1 US. Darüber hinaus zählen das Online-Portal SPORT1.de, die mobilen SPORT1-Applikationen, die Social Media-Kanäle sowie das digitale Sportradio SPORT1.fm zum Portfolio unter der Dachmarke SPORT1. Die vielfältigen Angebote von SPORT1 werden von dem Multiplattform-Vermarkter Sport1 Media GmbH vermarktet. Weitere wesentliche Konzerngesellschaft ist PLAZAMEDIA GmbH, die mit ihren Tochterunternehmen in Österreich und der Schweiz umfangreiche Dienstleistungen im Bereich Produktion anbietet.

Im Segment Film sind die Aktivitä [...]

Aktuelle Termine

27.11.17 Analystenveranstaltung
11.17 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
23.08.17 Hauptversammlung
08.17 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
21.07.17 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)
30.06.17 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
30.06.17 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
22.11.16 Analystenveranstaltung
16.11.16 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
09.11.16 Hauptversammlung

IR-Ansprechpartner

GBC im Fokus

Euromicron: Positiver Trend setzt sich fort

Die Euromicron AG ist ein Technologieunternehmen, das auf die Digitalisierung von Infrastrukturen und die Vernetzung von IT-Strukturen spezialisiert ist. Euromicron ist gut in das GJ 2017 gestartet und konnte Umsatz und Ergebnis deutlich verbessern. Die vom Management jüngst umgesetzte Strategie, den Konzern auf wachstumsträchtige Geschäftsfelder wie „IoT“ (Internet of Things) oder „Digitalisierung“ auszurichten, trägt immer mehr Früchte. Aufgrund der zunehmenden Erschließung von „IoT“-Märkten und dem noch vorhandenen Synergie-Potenzial, gehen wir davon aus, dass dieser positive Trend umsatz- und ergebnisseitig fortgesetzt wird. Vor diesem Hintergrund vergeben wir das Rating KAUFEN und das Kursziel von 10,50 €.

News im Fokus

E.ON SE: E.ON in fortgeschrittenen Gesprächen hinsichtlich einer Vereinbarung, nach der die verbleibende Beteiligung an Uniper im Rahmen eines öffentlichen Übernahmeangebots von Fortum Anfang 2018 angedient werden könnte

20. September 2017, 12:03

Aktuelle Research-Studie

MOLOGEN AG

Original-Research: Mologen AG (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

22. September 2017