Berliner Effektengesellschaft AG

  • WKN: 522130
  • ISIN: DE0005221303
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Wissen sichert Vorsprung. Am Anfang stand der Wunsch, die Chancen an den sich schnell verändernden Kapitalmärkten konsequent zu nutzen und Entwicklungen mitzugestalten. Schon als wir 1986 begannen, konzentrierten wir uns neben unserem damals originären Geschäft als Börsenmakler auf das Ziel, durch unser Handeln die Marktstellung gerade des Börsenplatzes Berlin innerhalb des globalen Börsengefüges weiter zu festigen.

Bereits zu diesem Zeitpunkt wurde über die Zukunft der Regionalbörsen heftig diskutiert. Innovative Marktnischen nutzen, das war das Gebot der Stunde, Spezialisierung im Freiverkehrssegment der damaligen Berliner Wertpapierbörse unser Thema: Angefangen mit dem Börsendebut von Microsoft 1991 über die Einführung russischer Titel 1997 bis hin zur erstmaligen Notiz nahezu aller Nasdaq-Werte in Deutschland 1999.

Gerade privaten Investoren ein kostengünstiges Handelsforum für innovative und chancenreiche (Auslands)Aktien zu schaffen, war und ist eine geschäftspolitisc [...]

Aktuelle Termine

24.08.18 Veröffentlichung Halbjahresabschluss
14.06.18 Hauptversammlung
04.18 Veröffentlichung Konzern-/Jahresabschluss
25.08.17 Veröffentlichung Halbjahresabschluss
15.06.17 Hauptversammlung
04.17 Veröffentlichung Konzern-/Jahresabschluss

IR-Ansprechpartner

GBC im Fokus

Kursziel 2,10 €: Profiteur der steigenden Nachfrage nach Smartphones

UniDevice AG nutzt die weltweit unterschiedlichen Preisniveaus und die unterschiedliche Verfügbarkeit von elektronischen Geräten (hauptsächlich Smartphones) aus. Diesbezüglich hat die Gesellschaft ein internationales Netzwerk an Distributoren und Kunden für sich gewonnen. Für die kommenden Jahre rechnen wir mit einem Anstieg der Erlöse auf über 400 Mio. € (2020e) und einen Anstieg des EBIT auf bis zu 3 Mio. € (2020e). Wir haben ein Kursziel in Höhe von 2,10 € ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Deutsche Bank kündigt Maßnahmen zur Neuausrichtung ihrer Unternehmens- und Investmentbank und weitere Kosteninitiativen an

26. April 2018, 07:16

Aktuelle Research-Studie

Ludwig Beck am Rathauseck-Textilhaus Feldmeier AG

Original-Research: Ludwig Beck AG (von Montega AG): Kaufen

25. April 2018