Axel Springer SE

  • WKN: 550135
  • ISIN: DE0005501357
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Axel Springer ist ein in Europa führender Verlag. Journalismus ist die Grundlage des Geschäftsmodells.

Das Portfolio gliedert sich in Rubrikenangebote, deren Erlöse überwiegend im Online-Rubrikengeschäft erzielt werden, in Bezahlangebote, die überwiegend durch zahlende Leser genutzt werden und in Vermarktungsangebote, deren Erlöse überwiegend durch Werbekunden generiert werden.

Der Fokus liegt auf der digitalen Transformation. Aufbauend auf den journalistischen, technologischen und kaufmännischen Kompetenzen will Axel Springer der führende digitale Verlag werden. Bereits heute (Stand: Geschäftsjahr 2014) liegt der Anteil der digitalen Aktivitäten am EBITDA bei 72%. Die digitalen Rubrikenangebote tragen den höchsten Anteil zum Ergebnis bei.

Im Geschäftsjahr 2014 erwirtschafteten knapp 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Gesamtumsatz von 3.038 Mio. Euro und ein Ergebnis (EBITDA) von 507 Mio. Euro.

Aktuelle Termine

08.11.17 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
02.08.17 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
10.05.17 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)
26.04.17 Hauptversammlung
09.03.17 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
03.11.16 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q3)

IR-Ansprechpartner

GBC im Fokus

Rock Tech: Profiteuer des E-Mobility-Booms

Rock Tech ist eine Rohstoff-Beteiligungsgesellschaft mit dem Schwerpunkt auf Assets im Lithium-Bereich. Lithium ist ein wesentlicher Bestandteil von modernen Batterien, die bspw. in elektronischen Fahrzeugen eingesetzt werden. Hierdurch profitiert das Unternehmen sehr stark vom E-Mobility-Boom. Parallel hierzu beflügelt der stark ansteigende Lithiumpreis. Mit dem Kern-Asset Georgia Lake verfügt man bereits über fast 10 Mio. Tonnen an NI-konformen lithiumhaltigen Ressourcen. Da es sich hierbei um ein Gebiet mit reichem Vorkommen handelt, gehen wir davon aus, dass in naher Zukunft die aktuelle Ressourcenbasis deutlich ausgebaut werden kann und sich damit der Unternehmenswert deutlich erhöhen könnte. Aufgrund der guten Rahmenbedingungen sehen wir den fairen Wert je Aktie bei 1,47 EUR (akt. Kurs: 0,68 €) und damit ein Potenzial von über 100%. Vor diesem Hintergrund vergeben wir das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

ADO Properties S.A.

HALF - YEAR RESULTS 2017

17. August 2017

Aktuelle Research-Studie

MS Industrie AG

Original-Research: MS Industrie AG (von Montega AG): Kaufen

18. August 2017