artnet AG

  • WKN: A1K037
  • ISIN: DE000A1K0375
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

artnet ist die internationale Handelsplattform für den Kunstmarkt mit integriertem Informationsangebot. Die artnet Auctions ermöglichen schnelle Transaktionen bei geringen Kosten, die artnet Price Database bietet objektive Preisinformationen und die artnet Galerien verschaffen einen globalen Marktüberblick.

In seinem 20-jährigen Bestehen hat sich das B2B-Unternehmen artnet auch für das B2C-Geschäft geöffnet und betreibt auf artnet Auctions außerdem ein qualifiziertes C2C-Geschäft. Diese Dynamik bildet einen eigenen Kreislauf. Die artnet Informationsdienste schaffen den Wissensvorsprung für die artnet Auctions. Die Akteure in den Auktionen sind potentielle neue Käufer in den artnet Galerien wie auch potentielle neue Abonnenten anderer artnet Produkte. Und Kunstsammler können auf artnet Auctions nicht nur kaufen, sie können auch selbst verkaufen.

Damit ist artnet sowohl für die Fachwelt als auch f&uum [...]

Aktuelle Termine

09.11.18 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
04.09.18 Analystenveranstaltung
10.08.18 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
11.05.18 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)
09.05.18 Hauptversammlung
23.03.18 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
27.11.17 Analystenveranstaltung
10.11.17 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
11.08.17 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht

IR-Ansprechpartner

Interview im Fokus

PANTAFLIX: „Starkes Momentum“

Die PANTAFLIX AG ist kraftvoll in allen Geschäftsbereichen unterwegs und will neue Geschäftsfelder erschließen. „Unsere VoD-Plattform wächst rasant. Für PANTAFLIX eröffnen sich derzeit global gesehen Möglichkeiten, die es bis vor Kurzem noch gar nicht gab.“ Vorstandsvorsitzender (CEO) Stefan Langefeld und Chief Production Officer (CPO) Nicolas Paalzow erklären im Financial.de-Interview die nächsten Schritte des Medienkonzerns.

GBC im Fokus

Homes & Holiday AG – Spezialist für Ferienimmobilien jetzt an der Börse

Seit 6.7. ist die Aktie der Home & Holiday AG nun an der Börse München im Qualitätssegment m:access gelistet. Der Handel auf Xetra und Frankfurt ist ebenfalls erfolgt. Damit ist der erste deutsche Ferien-Immobilien-Spezialist auf dem Parkett. Inklusive Pre-IPO-Kapitalerhöhung sind Homes & Holiday rund 5,8 Mio. Euro zur Wachstumsbeschleunigung zugeflossen. Der TOP-3 Makler aus Mallorca will nun noch stärker expandieren. Unser Research ist von den Zukunftsperspektiven überzeugt und empfiehlt die Aktie mit einem Kursziel von 4,83 Euro zum Kauf.

Aktuelle Research-Studie

curasan AG

Original-Research: curasan AG (von Montega AG): Halten

20. Juli 2018