All for One Steeb AG

  • WKN: 511000
  • ISIN: DE0005110001
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Über All for One Steeb AG

Die All for One Steeb AG ist die Nr. 1 im deutschsprachigen SAP-Markt mit der größten betreuten Mittelstandskundenbasis. Das Portfolio des Komplettdienstleisters umfasst ganzheitliche Lösungen und Leistungen entlang der gesamten IT-Wertschöpfungskette. Daher zählen Marktbeobachter die All for One Steeb AG auch im erweiterten Gesamtmarkt, etwa bei Outsourcing und Cloud Services, HANA, Business Analytics und Performance Management, Human Capital Management und Application Management Services oder Communications und Collaboration zu den führenden IT-Dienstleistern.

Als One-Stop-Shop und Generalunternehmer beschäftigt All for One Steeb über 1.200 Mitarbeiter und betreut über 2.000 Kunden aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der Automobilzulieferindustrie, der Konsumgüterindustrie, dem Technischen Großhandel und dem projektorientierten Dienstleistungsumfeld. Aus der Enterprise Cloud ihrer Rechenzentren bietet die All for One Steeb AG zudem den hochverfü [...]

Aktuelle Termine

15.12.16 Analystenveranstaltung
14.12.16 Bilanzpressekonferenz
14.12.16 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
09.08.16 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q3)
12.05.16 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
17.03.16 Hauptversammlung
11.02.16 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q1)
17.12.15 Analystenveranstaltung
16.12.15 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
16.12.15 Bilanzpressekonferenz

IR-Ansprechpartner

Event im Fokus

61. m:access Analystenkonferenz

Datum: 14.07.2016
Zeit: 09:30 - 17:00 Uhr
Ort: Börse München
Karolinenplatz 6
80333 München

GBC im Fokus

"Next Generation SYGNIS"; Geplante Expedeon-Übernahme eröffnet großes Salespotenzial in USA und Asien; Post-Money-Kursziel angehoben

Der DNA-Spezialist Sygnis AG plant eine Kapitalerhöhung. Damit soll unter anderem der Erwerb der im Bereich Proteomik tätigen Expedeon Holdings Ltd. finanziert werden. Neben der Ausweitung der Produktpalette wird die geplante Übernahme einen starken Zugang zu bereits etablierten direkten Vertriebskanälen in den USA, Asien und Europa ermöglichen. Im Rahmen unserer Post-Money-Bewertung heben wir das Kursziel aufgrund der dann verbesserten Risikostruktur sowie der vorhandenen Synergieeffekte auf 3,95 € an. Wir vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius SE & Co. KGaA: Stephan Sturm übernimmt Vorstandsvorsitz bei Fresenius - Dr. Ulf M. Schneider verlässt Unternehmen auf eigenen Wunsch

26. Juni 2016, 19:30

Aktuelle Research-Studie

Solvesta AG

Original-Research: Solvesta AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

27. Juni 2016