H&R GmbH & Co. KGaA

  • WKN: A2E4T7
  • ISIN: DE000A2E4T77
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Die H&R GmbH & Co. KGaA ist als Unternehmen der Spezialchemie in der Entwicklung und Herstellung chemisch-pharmazeutischer Spezialprodukte und in der Produktion von Präzisions-Kunststoffteilen tätig.

Die Gesellschaft ist 2001 aus der Verschmelzung der WASAG-CHEMIE AG mit der Schmierstoffraffinerie Salzbergen GmbH (H&R Gruppe) hervorgegangen und beschäftigt konzernweit ca. 1.550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

In der Geschäftssparte Chemisch-pharmazeutische Rohstoffe werden hochwertige mineralölbasierte Produkte hergestellt, die wiederum als Rohstoffe für die Kosmetik- und Druckfarbenindustrie, die Medizin- und Pharmabranche sowie die Gummi- und Reifenindustrie dienen. Daneben werden in dieser Sparte auch zahlreiche Industrie- und Autoschmierstoffe produziert. Die Raffinerien und Misch- und Abfüllbetriebe des Konzerns gehören nach unabhängigen Studien zu den effizientesten und profitabelsten Anlagen weltweit.
Die Sparte Kunststoffe entwickelt und fertigt Präzisions-Ku [...]

Aktuelle Termine

11.08.17 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
18.05.17 Hauptversammlung
21.03.17 Analystenveranstaltung
21.03.17 Pressekonferenz
21.03.17 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht

Dividende

25.05.2009: 0,4 EUR (Jährlich)

IR-Ansprechpartner

Management Interview

mic AG: „Lassen Sie sich überraschen!“

Neustart für die mic AG: Mit frischem Kapital will die Münchner Beteiligungsgesellschaft neue Wachstumsfelder in den Bereichen Blockchain und Fintech erschließen: „Mit einer großen Gesellschaft in der Softwareentwicklung im Blockchain-Bereich bin ich in konkreten Verhandlungen“, verrät mic-Vorstand Andreas Empl im Interview mit Financial.de. Die mic-Aktie sieht er weit unter Wert gehandelt: „Dem jetzigen Portfoliowert von über 20 Mio. Euro steht eine Börsenbewertung von nur rund 10 Mio. Euro gegenüber.“

GBC im Fokus

M1 Kliniken AG: Kursziel angehoben

Die M1 Kliniken AG hat den eingeschlagenen Wachstumskurs mit einem Umsatzanstieg von 20,3 % auch im ersten Halbjahr fortgesetzt. Analog dazu gelang es der Gesellschaft, einen überproportionalen Anstieg des EBIT um 36,5% zu erreichen und unsere Erwartungen zu übertreffen. Wir haben auf dieser Grundlage unsere Umsatz- und Ergebnisschätzungen angehoben. Bei einem Kursziel von 16,15 € ergibt sich ein hohes Kurspotenzial - damit lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia und die französische Groupe SNI unterzeichnen Partnerschaftsvereinbarung (News mit Zusatzmaterial)

18. Oktober 2017, 12:50

Aktueller Webcast

Vonovia SE

Memorandum of Understanding Signed with France’s Largest Residential Landlord Société Nationale Immobilière (SNI)

18. Oktober 2017

Aktuelle Research-Studie

FinTech Group AG

Original-Research: FinTech Group AG (von GBC AG): Kaufen

19. Oktober 2017