sino AG

  • WKN: 576550
  • ISIN: DE0005765507
  • Land: Germany

Unternehmensprofil

Ziel der sino AG ist es, Heavy Tradern das beste Package zu bieten. Dazu gehören insbesondere faire und attraktive Provisionen sowie die nach dem Stand der Technik professionellste Trading-Plattform - mit wegweisender Funktionalität und hoher Stabilität.

Erstklassiger Service, vorbildliche Sicherheitsfeatures und äußerste Reaktionsschnelligkeit zielen ebenso auf langfristige Kundenzufriedenheit wie Einfachheit und Effizienz in der Abwicklung von unvermeidlichen Formalitäten. Depotbank für sino Kunden ist die Privatbank HSBC Trinkaus.

Es ist der Anspruch der sino AG, mit kurzen Innovationszyklen den Technologie- und Servicevorsprung zu halten und dabei die jeweiligen wirtschaftlichen Interessen von Kunden und Aktionären fair abzuwägen.

Mitarbeitern gegenüber fühlt sich der Vorstand einem offenen, integrativen Führungsstil verpflichtet, der in flachen Hierarchien und kurzen Wegen kollegial umgesetzt wird.

Der Börsengang der sino AG am 27. September 2004 i [...]

Aktuelle Termine

Video im Fokus

Nachholbedarf bei IR-TV-Formaten

Drei Viertel der großen deutschen Konzerne nutzen redaktionelle TV-Formate für Pressearbeit, Werbung oder Personalgewinnung. Im Bereich Investor Relations setzt dagegen nur jedes fünfte Unternehmen aus dem Dax und MDax auf Bewegtbilder. Dabei eignen sich redaktionelle Interviews und Kurzfilme besonders gut für die Kommunikation mit dem Kapitalmarkt.

GBC-Research im Fokus

SYGNIS: Voraussetzung für positives Nachsteuerergebnis 2016 geschaffen

Der Vertrieb der SYGNIS-Produktpipeline wird um den Bereich der Eigenvermarktung erweitert. Initiiert wird die Eigenvermarktung durch den Vertriebsstart des TruePrimeTM Single Cell WGA KIT, dem ersten Produkt aus der TruePrimeTM-Produktlinie zur Amplifikation des gesamten Genoms aus Einzelzellen. Unserer Ansicht nach ist damit die Basis für das Erreichen eines positiven Nachsteuerergebnisses im Geschäftsjahr 2016 geschaffen worden.

News im Fokus

Continental vollzieht Veyance-Erwerb nach Freigabe durch brasilianische Kartellbehörde

30. Januar 2015, 17:27

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Solutions 30 SE (von Sphene Capital GmbH): Buy Solutions 30 SE

27. Januar 2015