Vita 34 AG

  • WKN: A0BL84
  • ISIN: DE000A0BL849
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Vita 34 ist der Pionier unter den privaten Nabelschnurblutbanken in Europa und die größte Stammzellbank im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen agiert in den zwei Geschäftsbereichen Stammzellbanking und Biotechnologie und ist neben Deutschland auf dem europäischen und globalen Markt über Tochtergesellschaften und Kooperationspartner in derzeit insgesamt 29 Ländern vertreten. Mit dem Kerngeschäft – der Kryokonservierung von Stammzellen aus Nabelschnurblut und Nabelschnurgewebe – richtet sich Vita 34 an werdende Eltern, die für ihre Kinder direkt nach der Geburt extrem vitale Stammzellen zur Vorsorge konservieren lassen. Als Komplettanbieter im Bereich Stammzellbanking deckt Vita 34 die gesamte Wertschöpfungskette ab. Diese umfasst die Entnahmelogistik, die Aufbereitung und dauerhafte Einlagerung von Nabelschnurblut und Nabelschnurgewebe sowie die fachgerechte Abgabe von Stammzelltransplantaten.

Aktuelle Termine

22.11.18 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
30.08.18 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
15.05.18 Hauptversammlung
09.05.18 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)
28.03.18 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
27.11.17 Analysts' Conference
23.11.17 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
08.09.17 Other
05.09.17 Investor Conference
30.08.17 Roadshow

GBC im Fokus

M1 Kliniken: Geschäftsjahr über den Erwartungen

Mit dem deutlichen Anstieg auf 21 Klinikstandorte (Ende 2016: 13) hat die auf ästhetische Medizin spezialisierte M1 Kliniken AG die Basis für einen Ausbau der Umsatz- und Ertragsbasis gelegt. Hinzu kommt die bereits in Umsetzung befindliche Erschließung weiterer Umsatzströme, wie etwa die Erweiterung der Eigenmarken oder die Abdeckung der ästhetischen Zahnmedizin. Das Kursziel beläuft sich auf 18,50 € und das Rating lautet KAUFEN.

Aktueller Webcast

JOST Werke AG

Investor & Analyst Call Q1 2018

24. Mai 2018

Aktuelle Research-Studie

curasan AG

Original-Research: curasan AG (von Montega AG): Halten

25. Mai 2018